Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als es vor ein paar Jahren vorgestellt wurde, sah Playdate wie ein Hauch frischer Luft für die Spieleindustrie aus, konzentrierte sich nicht auf grafische Whizzbangs oder Brute-Force-Verarbeitung, sondern skalierte die Dinge auf einfache Grafiken zurück und betonte den Spaß.

Es ist eine wirklich faszinierende Aussicht, aber nachdem es zuvor auf ein Veröffentlichungsdatum Anfang 2021 ausgerichtet war, rutscht es im Veröffentlichungsplan ohne viel Wort weiter nach hinten. Jetzt sind seine Schöpfer erneut aufgetaucht, um ein wirklich umfangreiches Update zur Zeitleiste zu geben, die wir erwarten können.

Zum einen wissen wir jetzt, dass Playdate im Juli dieses Jahres vorbestellt werden kann, sodass die Leute es endlich vor dem Versand reservieren können. Es ist noch nicht klar, wann genau dieser Versandprozess beginnen wird, aber das Update bestätigt, dass wir eine Woche im Voraus benachrichtigt werden, bevor die Vorbestellungen live gehen.

Darüber hinaus wurden eine Reihe von Spielen enthüllt, darunter viele der 24, die bei ihrer Ankunft auf der Konsole vorinstalliert werden, sowie einige weitere, die in Vorbereitung sind. Am aufregendsten ist, dass Lucas Pope, der Autor hinter Meisterwerken wie Return of the Obra Dinn und Papers, Please, an einem neuen Titel für den Handheld arbeitet.

Beste Amazon Prime Day 2021-Angebote: Top-US-Angebote jetzt verfügbar

Wir haben uns auch eine Gehäuseabdeckung für die Konsole angesehen, die in einem Bundle erhältlich ist, um sie bei Nichtgebrauch vor Kratzern zu schützen, für 199 US-Dollar im Vergleich zum Einzelpreis der Konsole von 179 US-Dollar. Ebenfalls gezeigt wurde das in unserem Header-Bild gezeigte lustige Playdate Stereo Dock, das der Konsole beim Laden Stereo-Sound gibt und sogar Stifthalter hat, aber noch keinen festen Preis oder ein Veröffentlichungsdatum hat.

Schreiben von Max Freeman-Mills.