Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Jahrelang war Half Life im Begriff, ein Scherz-Franchise zu werden - eines, das niemals wieder auferstehen würde, egal wie sehr sich seine treue Fangemeinde beschwerte.

Half Life: Alyx hat diese Erzählung letztes Jahr bis ins Mark zerschlagen, sie mit großem Erfolg veröffentlicht und der Serie mit einem vollständig realisierten VR-Abenteuer neues Leben eingehaucht.

Das Ende eröffnet auch eine Fülle neuer Möglichkeiten, und ein neues Interview mit dem Projektleiter des Spiels bestätigt, dass Valve mit Half Life noch lange nicht fertig ist.

Robin Walker, der mit TheGamer sprach , bestätigte, dass Valve sich völlig bewusst ist, dass sich die Fans zwischen Half Life 2: Episode 2 und dem letztendlich veröffentlichten Alyx möglicherweise etwas verlassen gefühlt haben und dass eine so lange Lücke hoffentlich nicht wieder auftreten wird.

Er macht auch das interessante Eingeständnis, dass das Team von Valve ähnlich besorgt war, dass Half Life einfach ein Franchise war, das nicht wieder berührt werden würde.

Obwohl das Interview nicht annähernd bestätigt, dass sich ein anderes Spiel in der Entwicklung befindet, ist es dennoch hoffnungsvoll zu lesen. Bei all den vielen, vielen Stärken von Alyx bedeutet die Tatsache, dass es auf einem soliden Gaming-PC an VR gebunden ist, dass es immer noch nicht von so vielen Leuten gespielt wird, wie es möchte - selbst bei beeindruckenden zwei Millionen verkauften Exemplaren.

Ob das immer noch mythische Half Life 3 jemals zustande kommt, ist eine offene Frage, aber Valves Bereitschaft, jetzt über das Franchise zu sprechen, kann nur ein gutes Zeichen für seine anhaltend gute Gesundheit sein.

Die besten Amazon US Prime Day 2021 Angebote: Ausgewählte Deals noch live

Schreiben von Max Freeman-Mills.