Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Cyberpunk 2077 hatte, gelinde gesagt, einen turbulenten Start, aber jetzt hat sein Studio, CD Projekt Red, angekündigt, dass es das erste Update des Spiels innerhalb der nächsten 10 Tage oder bis Ende Januar 2021 veröffentlichen wird. Es plant auch „ein größeres , bedeutenderes Update "in den Wochen danach.

In einem am 13. Januar 2021 veröffentlichten Video entschuldigte sich der Mitbegründer von CD Projekt Red, Marcin Iwinski, und sagte, er und die Vorstandsmitglieder seien „die endgültigen Entscheidungsträger“ für die Veröffentlichung des Spiels am 10. Dezember 2020. „Bitte, beschuldigen Sie nichts unsere Teams für das, was passiert ist “, sagte Iwinski.

In unserer Überprüfung des Spiels haben wir festgestellt, dass Cyberpunk 2077 auf Konsolen voller Fehler ist und auf PlayStation 4 und Xbox One eine ziemlich schlechte Leistung erbringt. (Hinweis: Nach unserer Erfahrung mit der PS4 Pro haben wir nur wenige Probleme festgestellt und genießen das Spiel und sein Konzept wirklich.) Es ist jedoch eine bessere Erfahrung mit Konsolen der nächsten Generation. Noch wichtiger ist, dass hinter allem ein unglaubliches Spiel lauert.

Wir sind daher zuversichtlich, dass es nach einigen wichtigen Patches das Spiel sein könnte, auf das alle gehofft haben - sogar auf Xbox Series X / S und PS5.

In dem fünfminütigen Video von CD Projekt Red erklärte Iwinski: „Trotz guter Bewertungen auf dem PC entsprach die Konsolenversion von Cyberpunk 2077 nicht dem Qualitätsstandard, den wir wollten. Das tut mir und dem gesamten Führungsteam sehr leid. “ Iwinski erwähnte, dass Entwickler die erforderliche Arbeit unterschätzt hatten, und er diskutierte auch die Schwierigkeiten bei der Arbeit von zu Hause aus während COVID.

"Wir haben wirklich geglaubt, dass wir in den letzten Tagen liefern werden", sagte er.

Auf der Website von CD Projekt Red bemerkte das Studio, dass seine Entwickler "das Spiel auf PCs episch aussehen lassen" wollten und versuchten, es an Konsolen anzupassen. "Die Dinge sahen zunächst nicht besonders schwierig aus, obwohl wir die Hardware-Lücke kannten. Letztendlich hat die Zeit bewiesen, dass wir die Aufgabe unterschätzt haben."

CD Projekt Red sagte auch, dass es sich "der Behebung von Fehlern und Abstürzen verschrieben hat und weiterhin daran arbeiten und das Spiel durch zukünftige Updates verbessern wird, um sicherzustellen, dass Sie das Spiel unabhängig von der Plattform genießen." Aber der kostenlose DLC des Spiels soll dies veröffentlichen Jahr ist zu diesem Zeitpunkt keine Priorität mehr. "Wir werden danach kostenlosen DLC veröffentlichen - dazu werden wir in den kommenden Monaten mehr zu sagen haben."

Es arbeitet auch mit Sony zusammen, um Cyberpunk 2077 wieder in den PlayStation Store zu bringen. Sony hatte das Spiel eingestellt und nach Beschwerden Rückerstattungen angeboten.

Schreiben von Maggie Tillman.