Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Valorant ist ein taktischer 5-gegen-5-Shooter, der die PC-Gaming-Arena scheinbar im Sturm erobert hat.

Der Wettkampfschütze gewann dank der Exposition gegenüber Twitch in Beta-Form vor dem Start einige ernsthafte Zugkraft.

Es ist auch ein einfaches Spiel, das nicht nur kostenlos zu spielen ist, sondern auch stark optimiert wurde, um auf allen Arten von PC-Spielautomaten eine gute Leistung zu erzielen. Während einiger Spielsitzungen haben wir auf einem Gaming-Laptop der Mittelklasse fast 200 FPS erreicht, was zeigt, wie gut es funktioniert.

Aber was ist Valorant? Wie spielst du? Und was noch wichtiger ist: Wie gewinnen Sie? Bleib bei uns, um es herauszufinden.

Was ist Valorant?

Valorant scheint zunächst eine Kreuzung zwischen CS: Go und Overwatch zu sein . Ein Wettkampfschütze, der zwei kleine Teams gegeneinander antritt.

Ihr Team ist entweder bereit anzugreifen oder zu verteidigen, wobei die Angreifer einen "Spike" (im Wesentlichen eine Bombe) pflanzen, den das andere Team dann entschärfen oder vorzugsweise daran hindern muss, Sie überhaupt zu pflanzen.

Das angreifende Team kann gewinnen, indem es entweder die Verteidiger eliminiert oder den Spike pflanzt und ihn dann vor Entschärfung schützt, bis der Timer abgelaufen ist. Ebenso können die Verteidiger gewinnen, indem sie die Angreifer zerstören, bevor sie die Chance haben, ihren Spike zu pflanzen, oder den Spike entschärfen, nachdem er gepflanzt wurde.

Jedes fünfköpfige Team darf während eines Spiels sowohl als Angreifer als auch als Verteidiger auftreten. Jedes Spiel hat insgesamt 25 Runden, wobei die erste Mannschaft, die 13 Runden gewinnt, zum Sieger erklärt wird.

Trotz dieser vielen Runden können Spiele nur acht Minuten dauern. Besonders wenn beide Teams aggressiv sind.

Es ist eine ziemlich einfache Prämisse, an die Counter-Strike-Spieler gewöhnt sind. Tatsächlich wird jeder, der CS: Go gespielt hat, viele Ähnlichkeiten zwischen diesem und diesem Spiel bemerken.

Neben Bombenanpflanzungen und kleinen Teams verfügt Valorant auch über ein ähnliches Waffeneinkaufssystem und Waffenmechaniker. Bei einigen Waffen können Sie nicht auf das Visier zielen, was ein vertrautes Gefühl ist. Das Spiel beinhaltet auch viel Stalking und Skulking in Ecken und Choke-Punkten.

Was Valorant auszeichnet, sind die Heldenklassen. Jeder Charakter hat unterschiedliche Fähigkeiten, mit denen er nach einer bestimmten Zeit Spezialbewegungen auslösen kann. Dazu gehören einfache Dinge wie die Fähigkeit, gefallene Teamkameraden zu heilen oder wiederzubeleben, oder ein Spezial, mit dem ein Charakter "erledigt" werden kann, wenn er erschossen wird, indem er ihn an einen anderen Ort auf der Karte zurück teleportiert.

So laden Sie Valorant herunter

Valorant ist kostenlos zu spielen, so dass jeder es herunterladen und spielen kann. Angenommen, Sie haben Zugriff auf einen Gaming-PC.

Gehen Sie zunächst zur offiziellen Website und klicken Sie auf "Jetzt spielen". Anschließend werden Sie aufgefordert, sich bei Ihrem Riot-Konto anzumelden oder eines zu erstellen .

Wenn Sie dies tun, können Sie den Launcher herunterladen und das Spiel installieren. Keine Sorge, es ist kein gewaltiges Spiel, sodass Sie nicht tagelang auf Call of Duty warten müssen.

Pocket-lint

Was sind die Mindestanforderungen für Valorant?

Valorant ist so optimiert wie möglich und läuft auf einer Vielzahl von Maschinen. Die Mindestanforderungen sind:

  • CPU: Intel Core 2 Duo E8400
  • GPU: Intel HD 4000
  • RAM: 4 GB
  • Betriebssystem: Windows 7 oder höher

Um 144 FPS oder höher zu erhalten, empfiehlt Riot Games einen Intel Core i5-4460 und eine GTX 1050 Ti oder höher.

Wie Sie sehen können, können Sie selbst mit einem erschwinglichen PC oder Gaming-Laptop eine großartige Erfahrung von Valorant machen.

Wird Valorant zur Konsole kommen?

Auf diese Frage sagte Anna Donlon, Executive Producer von Valorant: "Das Team freut sich darauf, unser jahrzehntelanges Engagement für die globale Volarant-Community zu beginnen. Dies ist nur der Anfang unserer gemeinsamen Reise."

Sie sagte auch: "Während wir andere Plattformen wie Konsolen und Mobilgeräte erkunden, arbeitet das Team derzeit hart daran, ein erstklassiges Erlebnis auf dem PC zu bieten."

Wir würden voll und ganz erwarten, dass Riot in naher Zukunft das Spiel für die Konsole entwickelt, insbesondere angesichts der aktuellen Popularität.

Ist Valorant kostenlos zu spielen?

Ja. Valorant kann kostenlos heruntergeladen und auch kostenlos gespielt werden. Obwohl es ein Battlepass-System gibt.

Wie funktioniert Valorants Battlepass?

Wie andere Battlepass-Systeme belohnt Valorants Battlepass Spieler im Wesentlichen mit kosmetischen Gegenständen. Es ist ein Premium-Belohnungssystem, für das Sie bezahlen müssen, um Zugriff zu erhalten, aber es ist nicht als Gewinnspiel gedacht.

Das Battlepass-System von Valorant ist in Akte unterteilt. Jeder Akt dauert zwei Monate, ebenso der Battlepass.

Der Battlepass verfügt über 50 Stufen mit kostenlosen und Premium-Pfaden. Sie bewegen sich auf diesen Wegen basierend auf den Erfahrungspunkten (XP), die Sie durch das Abschließen von Missionen und das Spielen von Spielen verdienen.

Der Valorant Battlepass besteht aus 10 Kapiteln und kann kostenlos durchgespielt werden. Auf diese Weise erhalten Sie jedoch keine Gegenstände der Premium-Stufe.

Zu den Dingen, die Sie durch Spielen freischalten können, gehören Waffen-Skins, Spielerkarten, Sprays, Waffenfreunde und vieles mehr. Sie werden mehr Gegenstände freischalten, indem Sie für den Premium Battlepass bezahlen, aber keinen zusätzlichen Vorteil gegenüber dem Feind erhalten.

Erfahren Sie hier mehr über Valorant Battlepass .

Riot

Wie man Valorant spielt

Wir haben bereits die Grundlagen des Spielens von Valorant besprochen, um das gegnerische Team zu eliminieren und / oder den Spike zu pflanzen oder zu entschärfen, aber das Spiel beinhaltet viel mehr als die Grundvoraussetzung.

Wenn eine Runde beginnt, treten Sie in eine anfängliche "Kauf" -Phase ein. Wo Sie Waffen kaufen können, die Sie in dieser Runde verwenden können. Die erste Runde eines Spiels beginnt immer damit, dass jeder Pistolen benutzt, da noch niemand Geld verdient hat.

Geld wird durch Gewinnen und Verlieren verdient. In der nächsten Runde können Sie aus einer größeren Auswahl an Waffen wählen, darunter Schrotflinten, Scharfschützengewehre, Sturmgewehre, SMGs und mehr.

Sie können hier auch Rüstungen und Boosts für Ihre Fähigkeiten kaufen. Gunplay ist ein zentraler Punkt im Spiel, da Sie den Feind (größtenteils) erschießen müssen, um zu gewinnen oder zu vermeiden, selbst erschossen zu werden. Es lohnt sich also zu üben, um zu sehen, mit welchen Waffen Sie zurechtkommen.

Bargeld wird nicht auf das nächste Spiel übertragen. Geben Sie also unbedingt das aus, was Sie verdienen, um zu gewinnen.

Hier gelten die Grundlagen eines taktischen FPS-Spiels. Zielen Sie, wenn Sie können, schießen Sie in Schüben und verwenden Sie so viel Deckung wie möglich.

Nutzen Sie dann die Fähigkeit Ihres Agenten, die Oberhand zu gewinnen, Ihrem Team zu helfen oder den Feind daran zu hindern, den Vorteil zu erlangen.

Riot

Valorants Charaktere

Valorant hat eine Reihe von Helden zur Auswahl. Dies sind sogenannte "Agenten" mit besonderen Fähigkeiten, die für unterschiedliche Spielstile sorgen.

Die Wahl zwischen Helden ist taktisch, aber nicht so massiv wie die Unterschiede in etwas wie Overwatch.

Alle Agenten von Valorant haben die gleiche Gesundheit und die gleichen Trefferfelder, sodass es um ihre Fähigkeiten geht. Dazu gehören Kräfte, die Gegner blenden oder ein Gebiet mit Feuer für einige Zeit blockieren oder mithilfe von Radar feststellen können, ob sich Feinde in der Nähe befinden.

Jede Fähigkeit ist einer anderen Fähigkeit zugeordnet (Q, E, C und X) und muss aufgeladen werden. Einige können Sie in der Kaufphase kaufen, andere müssen Sie genug Punkte verdienen, um sie zu verwenden.

Die ultimative Fähigkeit eines Charakters wird standardmäßig durch Drücken von X aktiviert. Dieser Spezialzug ist am effektivsten, erfordert aber auch Kills oder Orbs (diese finden Sie auf der Karte), um hochzufahren, sodass das Verdienen eine Weile dauert.

Riot

Jett

Jett ist ein Duellant. Sie ist agiler als andere Agenten und hat eine Fähigkeit, mit der sie schnell in große Höhen springen kann wie andere. Sie kann diese Fähigkeit auch nutzen, um auf Feinde zuzustürmen.

Jetts Vorteil besteht darin, den Höhenvorteil gegenüber den Gegnern zu erzielen und mit ihrer ultimativen Fähigkeit des Klingensturms Schaden zu verursachen.

Jetts besondere Fähigkeiten sind:

  • Q - Updraft: Ermöglicht Jett, hoch in die Luft zu springen, auf Kisten zu springen und außer Gefahr zu sein
  • E - Rückenwind: Wie Aufwind, nur in eine bestimmte Richtung. Dadurch kann Jett schnell eine kurze Strecke in eine bestimmte Richtung zurücklegen.
  • C - Wolkenbruch: Jett wirft ein Projektil aus, das sich in eine kugelförmige Wolke verwandelt, die die Sicht des Feindes vorübergehend blockiert.
  • X - Blade Storm: Ermöglicht Jett, ein einzelnes Messer auf einen gefährlichen und genauen Feind zu werfen. Es gibt auch einen alternativen Feuermodus, der alle Dolche gleichzeitig wirft.
Riot

Phönix

Phoenix ist ein weiterer Duellant, der aus dem sonnigen alten Blighty stammt. In Phoenix dreht sich alles um Stil und Kämpfe zu seinen eigenen Bedingungen.

  • Q - Curveball: Phoenix kann eine Leuchtkugel werfen, die Spieler in der Nähe vorübergehend blind macht. Es kann mit interessanter Verwendung um Ecken nach links oder rechts gebogen werden
  • E - Heiße Hände: Diese Bewegung wirft einen Feuerball aus, der den Boden in Brand setzt. Dies verletzt nicht nur feindliche Spieler in diesem Gebiet, sondern verhindert auch, dass Menschen für kurze Zeit dorthin gehen.
  • C - Blaze: Blaze ist im Wesentlichen eine brennende Wand und erzeugt eine gefährliche Feuerwand, die nicht nur die Sicht des Feindes blockiert, sondern auch den Gegnern Schaden zufügt. Hinweis: Blaze heilt Phoenix tatsächlich, wenn er darauf steht, sodass es mehrere Verwendungszwecke hat. Durch das alternative Feuer können Sie die Wand biegen, um eine Kurve darauf zu legen.
  • X - Run it back: Eine der interessantesten ultimativen Fähigkeiten im Spiel. Auf diese Weise kann Phoenix einen Marker an einer bestimmten Stelle platzieren und sich dann vorwärts in die Karte bewegen. Wenn er erschossen wird, wird er an diesem ursprünglichen Ort wieder erscheinen, als wäre nichts passiert. Es ist jedoch zeitlich begrenzt und muss daher mit Bedacht eingesetzt werden.
Riot

Viper

Bei Viper dreht sich alles um das Gift. Ihre Fähigkeiten sollen sowohl den Feind vergiften als auch seine Sicht blockieren, während sie die Oberhand gewinnt. Viper erleidet auch keinen Schaden durch ihre eigenen Gifte.

Die Fähigkeiten von Viper verbrauchen Kraftstoff, daher müssen Sie dies im Auge behalten, können aber Ihre Gasbombe wiederverwenden, wenn Sie vorsichtig sind.

  • Q - Giftwolke: Viper kann ein Gerät wegwerfen, das eine giftige Gaswolke emittiert. Dieses Gerät kann im selben Spiel aufgenommen und wiederverwendet werden.
  • E - Giftiger Bildschirm: Dies ähnelt der Blaze-Fähigkeit von Viper. Anstelle einer Feuerwand startet Viper eine lange Reihe von Emittern, um eine gefährliche Gaswand auszusenden.
  • C - Schlangenbiss: Dies ist ein zerbrechliches Kanisterprojektil, das eine grüne Säure auf den Boden spritzt. Dies beschädigt und verlangsamt Feinde und kann ihre Bewegung behindern.
  • X - Vipers Grube: Vipers ultimative Fähigkeit sprüht eine große Gaswolke, die verringert, wie weit der Feind sehen kann, und verringert auch seine Gesundheit.
Riot

Schleifen

Raze kommt aus Brasilien und ist gerüstet, um Dinge in die Luft zu jagen. Blaze kann ihre Fähigkeiten auch nutzen, um auf die gleiche Weise wie Jett auf die Höhe zu gelangen.

  • Q - Blast Pack: Dies ist im Wesentlichen eine Granate, die an Oberflächen haftet und Spieler in der Nähe beschädigt. Es tut Raze jedoch nicht weh und kann geschickt verwendet werden, um auf hohe Punkte zu kommen.
  • E-Paint-Shells: Sie sehen vielleicht niedlich und farbenfroh aus, aber die Paint-Shells sind tatsächlich Cluster-Granaten, die dem gegnerischen Team mehrere Schadensschübe zufügen können.
  • C - Boom-Bot: Der Boom-Bot ist ein niedlich aussehender Roboter, der über den Boden rollt und von Wänden abprallt, bis er sich auf einen Feind stürzt. An diesem Punkt wird er verfolgt und in der Nähe explodieren, um Schaden zu verursachen.
  • X - Showstopper: Ein Raketenwerfer, der überall dort, wo er trifft, massiven Schaden anrichtet. KABOOOM!
Riot

Bruch

Breach ist ein "Initiator", der mit bionischen Armen und der Fähigkeit ausgestattet ist, gefährliche kinetische Explosionen abzugeben. Seine gefährlichsten Fähigkeiten können durch Mauern gehen, aber er betäubt und blendet auch Gegner, um seinem Team zu helfen.

  • Q - Flammpunkt: Dies ist eine blendende Ladung, die durch Wände geschossen werden kann, um Feinde auf der anderen Seite zu blenden.
  • E - Fehlerlinie: Eine seismische Explosion, die Spieler auf ihrem Weg blind macht und betäubt. Sie können das Feuer drücken und halten, um die Reichweite dieser Fähigkeit zu erhöhen.
  • C - Nachbeben: Ein Verstoß kann eine Fusionsladung abfeuern, die langsam durch Wände platzt und jeden beschädigt, der in der Nähe gefangen wird.
  • X - Rollender Donner: Breach hat ein tödliches Ultimate, das eine Drahtwand über die Karte beben lässt und ein ernstes Problem für jeden darstellt, der sich auf seinem Weg befindet.
Riot

Omen

Nicht zu verwechseln mit der Gaming-Marke von HP. Omen ist ein "Controller", der im Schatten mit besonderen Fähigkeiten jagt, die Feinde blenden, ihn über die Karte teleportieren und vieles mehr.

Clevere Omen-Spieler werden seine Fähigkeit nutzen, um nicht von Scharfschützen erschossen zu werden oder um die Oberhand über Camper zu gewinnen, die sich um Ecken verstecken.

  • Q - Paranoia: Ein Projektil, das vorübergehend die Sicht von Feinden verringert und es ermöglicht, unsichtbar an ihnen vorbeizukommen.
  • E - Dunkle Deckung: Omen kann eine Kugel der Dunkelheit ausstoßen, die die feindliche Sicht in einem bestimmten Bereich beeinträchtigt. Ideal zum Blockieren von Korridoren. Es kann auch über große Entfernungen verwendet werden.
  • C - Eingehüllter Schritt: Dies ist eine Schattenlauffähigkeit, mit der Sie sich zu einer anderen Sportart auf der Karte teleportieren können. Es kann verwendet werden, um hoch auf Kisten oder Leisten aufzustehen.
  • X - Aus den Schatten: Omens Ultimate ermöglicht es ihm, einen Punkt auf der Karte auszuwählen, zu dem er teleportieren möchte. Das blitzschnelle Bewegen über die gesamte Karte kann sehr nützlich sein, kann aber auch durch feindliches Feuer abgebrochen werden, während es passiert.
Riot

Salbei

Salbei ist eine unserer Lieblingsfiguren, einfach weil sie die Kraft hat, sich selbst und auch die Teammitglieder zu heilen. Es ist schön, sich nützlich zu fühlen.

  • Q - Langsame Kugel: Ein Projektil, das einen temporären Eisboden erzeugt, der Feinde beim Durchgang verlangsamt.
  • E - Heilkugel: Diese Heilkugel kann verwendet werden, um Ihren Teamkollegen Gesundheit zurückzugeben, wenn sie verletzt wurden. Dies ist ein nützlicher Weg, um Ihr Team im Kampf zu halten. Alternativ können Sie es verwenden, um sich selbst zu heilen.
  • C - Barrier Orb: Dies schafft eine Barriere, die zerstört werden muss, bevor Feinde passieren können. Clevere Salbei-Spieler können die Wand so platzieren, dass sie einen Höhepunkt erreichen.
  • X - Auferstehung: Tut was Sie erwarten würden. Wenn ein Teamkollege gestorben ist, können Sie ihn wieder zum Leben erwecken. Natürlich dauert es eine Weile, bis man sich das verdient.
Riot

Sova

Sova ist insofern ein "Initiator", als seine Fähigkeiten es ihm ermöglichen, Feinde zu finden und zu verfolgen. Oft zum Nutzen seines Teams.

Gute Sova-Spieler werden seine Schock-Blot-Fähigkeit nutzen, um Pfeile von Wänden abzuprallen und Feinden, die sich um Ecken verstecken, Schaden zuzufügen.

  • Q - Schockbolzen: Der Schockbolzen verwendet Pfeil und Bogen von Sova, um einen explosiven Bolzen auf Feinde abzufeuern.
  • E - Aufklärungsbolzen: Dies ist ein weiterer Bolzen, der an Wänden haftet und allen in Ihrem Team nahegelegene Feinde aufdeckt. Nützlich.
  • C - Eulendrohne: Eine einsetzbare Drohne, mit der Feinde markiert und durch Wände sichtbar gemacht werden können. Sie müssen nur die Drohne fliegen und den Feind erschießen. Einfach?
  • X - Hunters Fury: Diese ultimative Fähigkeit stattet Sovas Bogen mit drei wanddurchdringenden Bolzen aus, die massive Energiestrahlen abgeben und auf der anderen Seite gefangene Feinde beschädigen. Es kann auch wiederverwendet werden, wenn Sie schnell genug sind.
Riot

Chiffre

Cypher ist ein "Wächter" - ein weiterer Held, der den Feind im Auge behalten und sich auch unsichtbar bewegen kann. Er kann Feinde verlangsamen und sie auch in Fallen locken. Pro Cypher-Spieler werden seine Spycam-Fähigkeit nutzen, um die Spike-Sites im Auge zu behalten und auf Bösewichte zu achten.

  • Q - Cyber Cage: Diese Fähigkeit erstellt einen Bereich auf der Karte, der die Bewegung des Feindes verlangsamt und dessen Sicht verringert. Fange sie und töte sie!
  • E - Spycam: Die Spycam kann an einer beliebigen Stelle auf der Karte platziert und dann gesteuert werden, um einen Feind zu halten. Anschließend kann ein Pfeil abgefeuert werden, um ihn zu markieren und durch Wände freizulegen.
  • C - Trapwire: Wie ein Tripwire wird der Trapwire aktiviert, wenn Feinde durch ihn hindurchgehen und ihn an Ort und Stelle binden, seinen Standort aufdecken und ihn ebenfalls betäuben. Böse.
  • X - Neuronaler Diebstahl: Dieses Ultimate kann bei toten feindlichen Spielern verwendet werden, um den Standort ihrer Teamkollegen anzuzeigen. Finde eine Leiche (oder mache eine, indem du einen Feind tötest) und wirf dann dein Ultimate auf sie, um ihre Freunde zu enthüllen.
Riot

Reyna

Reyna ist ein weiterer Duellant, der für aggressives Spiel konzipiert ist. Reyna ist eine andere Agentin, die sich selbst heilen kann, aber auch eine, die dem Feind viel Schaden zufügen kann.

  • Q - Verschlingen: Gegner, die Renya tötet, lassen eine Seelenkugel fallen. Diese können mit dieser Fähigkeit verbraucht werden, verlorene Gesundheit wiederherzustellen.
  • E - Entlassen: Eine weitere Fähigkeit, bei der die Seelenkugeln verwendet werden, die Feinde durch Reyna-Tropfen töten. Sie können diese Kugeln verwenden, um für kurze Zeit entweder immateriell oder unsichtbar zu werden.
  • C - Leer: Mit dieser Kraft kannst du ein seltsames lila Auge ausrüsten. Sie können dieses Auge werfen und es wird vorübergehend die Sicht feindlicher Spieler beeinträchtigen.
  • X - Empress: Empress ist ein interessantes und gefährliches Ultimate, das Reyna in einen tödlichen Rausch versetzt. Sie kann dann schneller Waffen abfeuern, Waffen schnell tauschen und auch schneller nachladen. Es dauert nur eine kurze Zeit, aber Kills verlängern die Lebensdauer. Sie können auch die anderen Fähigkeiten verwenden, während die Kaiserin aktiv ist.
Riot

Schwefel

Brimstone ist ein "Controller" - Stiefel am Boden, gefährliche Orbitalwaffen, Brimstone ist durch und durch ein amerikanischer Soldat.

  • F - Brand: Brimstone hat einen Granatwerfer, der eine Brandgranate abfeuert, die dann den Boden in Brand setzt und dem Feind das Gebiet verweigert.
  • E-Sky-Rauch: Auf einer kleinen taktischen Karte kann Brimstone drei verschiedene Rauchkugeln einsetzen, die die Sicht des Feindes blockieren können.
  • C - Stim Beacon: Dies ist ein kleines Gerät, das ein kleines Feld in einem Bereich um sich herum erzeugt, in dem Spieler für einen bestimmten Zeitraum schnell schießen können. Erschaffe tödliche Killzonen mit einem gefährlichen Hagel schnell schießender Kameraden.
  • X - Ortibal-Schlag - ein wahnsinnig mächtiger und durch und durch beeindruckender Orbitallaser-Schlag, der von einer persönlichen taktischen Karte aus eingesetzt werden kann.

Kann ich die Agenten wechseln?

Der Agent, den Sie auswählen, spielt offensichtlich eine große Rolle in Ihrem Spielstil. Sie wählen den Charakter für jedes Spiel aus und sobald Sie ihn ausgewählt haben, bleiben Sie für die Dauer dieses Spiels dabei und können nicht tauschen.

Wird es neue Agenten geben?

Riot sagt seine Pläne für eine langfristige. Tatsächlich sagte Anna Donlon, Executive Producer des Produzenten, zum Start des Spiels: „Das Team freut sich darauf, unser jahrzehntelanges Engagement für die globale Valorant-Community zu beginnen. Dies ist nur der Anfang unserer gemeinsamen Reise. "

Wir werden also in den kommenden Monaten und Jahren viele Updates für das Spiel erwarten.

Riot

Tapfere Tipps und Tricks

Wir haben ein bisschen Valorant gespielt, um Ihnen einige Tipps und Tricks zu bringen.

Schießen und Schießen

Wie bei CS: Go besteht der größte Teil des Spike Rush-Modus von Valorant darin, Ihren Feind zu verfolgen. Verteidiger sind oft besser dran, einen Choke-Punkt zu finden (oder zu erstellen), um die Angreifer abzuholen, wenn sie sich auf die Karte bewegen und versuchen, den Spike zu pflanzen.

Nehmen Sie sich Zeit, um herauszufinden, wo sich die Sweet Spots befinden, und vermeiden Sie es, so weit wie möglich im Freien zu stehen. Wir finden es besser, in Schüssen zu schießen und sich dann so weit wie möglich hinter die Deckung zu ducken. Nutze deine Fähigkeiten, um aus der Gefahr zu rennen, den Höhenvorteil zu erlangen oder die Sicht des Feindes zu verdecken, damit du nicht stirbst.

Achten Sie akustisch und visuell darauf, was los ist. Andere Spieler verwenden möglicherweise Fähigkeiten, die feindliche Positionen aufdecken, und Sie können dies zu Ihrem Vorteil nutzen.

Sie werden auch Feinde hören, wenn sie sich nähern. Hören Sie zu und achten Sie auf sterbende Teamkollegen. Das werden Sie beide hören und sehen. Wenn Sie B verteidigen, aber plötzlich alle bei A tot sind, könnte dies darauf hinweisen, wo sich der Feind befindet. Sie sehen auch eine Anzeige auf dem Bildschirm, wenn Personen in der Nähe erschossen werden.

Sie können auch feindliche Orte und interessante Dinge "pingen". Richten Sie Ihr Fadenkreuz in die richtige Richtung und drücken Sie Z. Dies alarmiert Ihr Team und kann Ihr Leben retten.

Wenn Sie die Schicht gedrückt halten, gehen Sie leise. Das Hocken macht das Gleiche. Verwenden Sie beide, um sich ruhig zu bewegen, anstatt mit den Füßen über die Karte zu klopfen und sich selbst zu verraten.

Gunplay bestraft. Das Spiel mag sich zunächst langsam anfühlen - das Gehen ist zum Beispiel langsam, so dass es ewig dauern kann, bis man über die Karte kommt -, aber die Zeit bis zum Töten ist kurz. Es dauert nur drei oder vier Kugeln, um einen Feind zu töten oder getötet zu werden, und der Rückstoß ist verrückt. Jemand, der mit einer sorgfältig ausgerichteten Single-Shot- oder Semi-Auto-Waffe kampiert, wird mehr Erfolg haben als ein Run-and-Gunner. Kurz gesagt, Bewegung ruiniert die Genauigkeit.

Dies ist ein gutes Wissen, da Sie als Angreifer wissen müssen, dass Feinde wahrscheinlich um die Ecke campen. Verwenden Sie Fähigkeiten, um ihre Sicht zu blockieren oder sie freizulegen, bevor Sie an die Reihe kommen und leider erschossen werden.

Laden Sie Ihre Fähigkeiten auf

Auf der Karte sind Kugeln verstreut. Schnapp dir diese, um Punkte für deine Fähigkeiten zu erhalten. Sie können die geringeren Fähigkeiten auch während der Kaufphase kaufen.

Sie müssen Ihre ultimative Kraft "freischalten", indem Sie töten (oder sterben), damit es einige Zeit dauert, bis Sie sie einsetzen können.

Machen Sie das Beste aus Ihren Fähigkeiten, nicht nur für sich selbst, sondern auch für Ihr Team. Markiere Feinde, gib Deckung und heile, wenn du kannst. Teamwork macht den Traum wahr.

Nehmen Sie sich Zeit, um die Karte zu lernen

Bestimmte Karten haben interessante Gebiete, die zu Ihrem Vorteil genutzt werden können. Einer der Spike-Pflanzpunkte hat zum Beispiel eine große Tür, die Sie schließen können. Tun Sie dies, sobald die Bombe gepflanzt ist und Sie die Annäherung des Feindes eingeschränkt und dessen Zugangsweg abgeschnitten haben, was die Dinge wirklich interessant machen kann.

Wenn Sie einen Charakter haben, der über die entsprechenden Fähigkeiten verfügt, können Sie ihn verwenden, um hoch auf Felsvorsprüngen oder Kisten aufzustehen und auf ahnungslose Feinde abzuschießen, was ebenfalls nützlich sein kann. Das Erlernen der Karte hilft Ihnen dabei, die besten Stellen dafür zu finden.

Messermesser

Wie bei CS: Go gibt Ihnen Valorant einen kleinen Geschwindigkeitsschub, wenn Sie Ihr Messer herausnehmen. Die Bewegung in diesem Spiel ist im Allgemeinen langsam, aber mit Ihrem Messer können Sie sich ein bisschen schneller bewegen. Einige Waffen wie SMGs und Pistolen haben auch die gleiche Wirkung.

Waffen kaufen

Sie beginnen jedes Spiel mit sehr wenigen Credits, aber wenn Sie ein Match gewinnen, erhalten Sie 3.000 Credits, während Sie beim Verlieren knapp 2.000 Credits erhalten. Wenn Sie weiter verlieren, erhalten Sie zusätzliches Geld als Trostpreis. Wenn Sie es für Waffen, Rüstungen und Fähigkeiten ausgeben, können Sie das Spiel ändern, wenn Sie es mit Bedacht einsetzen.

Wenn Sie im Gewinnerteam sind, können Sie die Waffe aus der letzten Runde behalten und müssen sowieso nicht so viel ausgeben.

Sie können ausgefallene Ausrüstung kaufen, aber Sie können Ihr Geld auch ausgeben, um Waffen für andere zu kaufen, wenn Sie Geld übrig haben und sich großzügig fühlen. Erwägen Sie, Ihr Team für den Sieg zu rüsten!

In Bezug auf Waffen werden Phantom oder Guardian von den meisten Anfängern empfohlen. Wir mögen den Guardian sehr, da er im Grunde ein halbautomatisches Gewehr ist, was bedeutet, dass Sie Ihre Kugeln antippen müssen und nicht so viel sprühen können. Es ist also wahrscheinlicher, dass Sie getötet werden. Und denken Sie daran, zielen Sie auf den Kopf.

Es ist erwähnenswert, dass Sie feindliche Waffen einsammeln können, was ein guter Weg ist, um ein Upgrade zu erhalten, ohne Geld auszugeben.

Behalten Sie die Minikarte im Auge

Die Minikarte ist in jedem Shooter nützlich. Noch mehr in Valorant. Wenn Sie zuschauen, werden Sie sehen, dass die Minikarte nicht nur anzeigt, wo sich Ihre Teammitglieder befinden, sondern auch, wo sie suchen.

Wenn Sie dies im Auge behalten, können Sie herausfinden, welche Punkte angegriffen und verteidigt werden oder woher die Bedrohungen stammen. Dies kann sehr nützlich sein und es ist wichtig, ein Auge darauf zu haben, damit Sie sehen können, ob / wann Menschen zu sterben beginnen.

Viel Glück da draußen!

Schreiben von Adrian Willings und Max Freeman-Mills.