Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft entwickelt Berichten zufolge zwei neue Xbox-Konsolen , die nächstes Jahr um diese Zeit auf den Markt kommen, und eine davon wird günstiger sein.

Laut The Verge arbeitet Microsoft derzeit an einer "billigeren und weniger leistungsstarken" Xbox mit dem Codenamen Lockhart. Diese kommende Konsole wird von Microsofts Xbox Project Scarlett getrennt sein, einer High-End-Konsole, die das Unternehmen bereits besprochen hat. Es hat den Codenamen Anaconda.

Microsoft hat noch nicht bestätigt, dass es im Urlaub 2020 zwei neue Konsolen auf den Markt bringen wird, aber Windows Central hat Lockhart vor einem Jahr zum ersten Mal erwähnt, und Kotaku glaubt, dass Lockhart Teil der Konsolen-Roadmap der nächsten Generation von Microsoft sein wird. Angeblich sollten Lockhart und Anaconda der Xbox One S bzw. Xbox One X folgen. Aber Lockhart wird angeblich das Laufwerk über Bord werfen, genau wie die Xbox One All-Digital Edition.

Microsoft hat in den letzten Monaten mit Spieleentwicklern auf seinen Konsolen der nächsten Generation gesprochen. Infolgedessen gab es vor der E3 des vergangenen Jahres Gerüchte, dass Lockhart ausrangiert worden war. Es scheint jedoch wieder auf dem Board zu sein, obwohl Microsoft die offiziellen Spezifikationen dafür noch nicht festgelegt hat. Derzeit möchte Microsoft nur, dass es weniger leistungsfähig ist als Anaconda, das The Verge als "den wahren Sprung der nächsten Generation" bezeichnet.

Anaconda könnte 10 Teraflops grafische Leistung bieten, während Lockhart 4 Teraflops grafische Leistung haben wird. Kotaku sagte, Lockhart werde ein Solid-State-Laufwerk enthalten und es werde eher für 1440p-Spiele als für 4K-Spiele ausgelegt sein. Anaconda hingegen wird 4K unterstützen. Lockhart wird auch eine CPU der nächsten Generation erhalten, die langsamer getaktet wird als die CPU der Anaconda.

Abgesehen davon ist nicht klar, wie sich die beiden unterscheiden werden.

Schreiben von Maggie Tillman.