Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ein neuer Patch für die Schlachtfelder von PlayerUnknown enthält eine Änderung des Spiels, die bei ernsthaften Gaming-Fans einige Federn zerzaust hat.

Diese neue Funktion ist Teil des aktuellen Test-Patches, der noch nicht ganz live ist, aber online bereits für Aufsehen sorgt.

In den Patchnotizen sehen Sie das Update in nur zwei Zeilen:

  • "Sie können jetzt Kartenmarkierungen platzieren, ohne die Karte zu öffnen."
  • "Wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken, während Sie die Alt-Taste drücken, wird eine Markierung auf der Karte an der rechten Stelle platziert."

Auf den ersten Blick scheint dies eine einfache Änderung zu sein, aber es ist tatsächlich ein ziemlich bedeutender Spielveränderer.

Top Nintendo Switch-Spiele 2021: Die besten Switch-Spiele, die jeder Spieler besitzen muss

Spieler können nun einfach einen Marker platzieren, um ihre Teamkollegen über den Standort eines Feindes zu informieren. Dieses statische Symbol verfolgt keine feindlichen Bewegungen, zieht jedoch ein freundliches Feuer auf den Ort und erleichtert die Kommunikation.

Bisher mussten sich die Spieler auf Kartenwissen und Sprachkommunikation verlassen, um Ziele und Bedrohungen herauszufordern. Dies würde entweder auf bekannten Sonderzielen oder auf Kompassrichtungen basieren.

Die schnelle Kommunikation von Orten auf leicht verständliche Weise mitten in einem Kampf ist eine Fähigkeit, die PUBG-Spieler seit einiger Zeit erlernen müssen. Dieses Update ändert die Dinge, da es nicht nur theoretisch verwendet werden kann, um die Richtung hervorzuheben, sondern auch die Entfernung der feindlichen Bedrohung.

Die Änderung erleichtert neuen Spielern den Einstieg in die Dinge, hat aber auch viele PUBG-Fans in den Armen. Spieler beschweren sich über das Update auf Reddit und Twitch Streamer Swagger hat gezeigt, wie es missbraucht werden könnte.

VG24 / 7 berichtete über dieses Update und wies darauf hin, dass PC-Spieler diesen Erkennungsschlüssel sogar an dieselbe Taste binden könnten, mit der sie ihre Hauptwaffe abfeuern - so dass feindliche Standorte in Echtzeit verfolgt werden können.

Sicherlich eine interessante Spieländerung, wenn auch keine neue Mechanik. Diese Art von Spotting-System ist seit langem eine tragende Säule in Rainbow Six Siege.

Dieser Patch hat noch keinen offiziellen Starttermin, daher können sich die Dinge ändern, bevor er allen Spielern zur Verfügung gestellt wird. Wir werden auch interessiert sein zu sehen, wie sich dies in der mobilen Version des Spiels niederschlägt.

Schreiben von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 3 August 2018.