Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Ankündigung von Xbox Project Scarlett von der E3 2019 war ein großer Moment - denn dies bedeutet, dass wir nächstes Jahr zwei massiv leistungsstarke Konsolen haben werden, die um unsere Aufmerksamkeit konkurrieren - obwohl wir erst in der Vorweihnachts- oder Weihnachtszeit eine Konsole erwarten 2020.

Trotz gegenteiliger Gerüchte in den letzten Jahren und des Nichterscheinens von Sony auf der E3 in dieser Woche werden wir wieder zwei Blockbuster-Hardware-Teile haben, die Konsolen wirklich in die nächste Ära bringen werden.

Wir hatten lange gewusst, dass Project Scarlett natürlich kommen würde - Phil Spencer von Xbox sagte, dass vor einem Jahr eine Konsole der nächsten Generation in der Entwicklung sei. Und wir denken immer noch, dass es beim Start wahrscheinlich nur Xbox Two heißen wird. Obwohl wir lange vermutet hatten, dass es eine High-End-Konsole sein würde, mit Sonys PlayStation 5 auf dem neuesten Stand zu sein, war es eine Erleichterung, als die Spezifikationen , die Spencer auf der E3 2019 auf der Bühne enthüllte, nicht enttäuschten - in der Tat Microsoft spricht von Schlagzeilen mit einer etwa vierfachen Leistungssteigerung.

Es zeigte sich auch, dass sich PS5 und Xbox Two unter der Haube nicht spektakulär unterscheiden werden. Wir haben einen etwas früheren Eindruck von PlayStation 5 in einem sorgfältig platzierten und kuratierten April-Artikel über Wired erhalten, in dem gerade genug Spezifikationen der Konsole aufgeführt sind , um den Appetit anzuregen.

Top Nintendo Switch-Spiele 2021: Die besten Switch-Spiele, die jeder Spieler besitzen muss

AMD ist hier ein großer Gewinner - es hat natürlich Konsolen mit langer Leistung, aber beide Konsolen der nächsten Generation werden benutzerdefinierte Prozessoren haben, die auf der neuesten Zen 2-Mikroarchitektur basieren und den 7- nm-Produktionsprozess verwenden. Sony ging so weit zu sagen, dass es sich um einen 8-Core-Chip in der PS5 handelt, und wir wären überrascht, wenn sich die Xbox-Hardware drastisch unterscheidet.

Beide Konsolen werden auch über benutzerdefinierte Navi-basierte AMD-Grafiken verfügen - die PC-Karten der RX 5700-Serie wurden kürzlich vom Unternehmen angekündigt. Interessanterweise unterstützen die Navi-Grafiken in den Konsolen der nächsten Generation das Raytracing, während die derzeit angekündigten PC-Karten von AMD dies nicht tun, obwohl zukünftige Karten dies tun werden.

Wir haben bereits Ray Tracing auf dem PC mit Nvidias RTX-Grafiken und Spielen wie Battlefield V gesehen.

Beide Konsolenhersteller haben Bildraten von bis zu 120 Hz erwähnt, aber wie der Display-Experte John Archer in einem Artikel über Forbes ausführt , benötigt dies den neuesten HDMI 2.1-Standard, den derzeit nur wenige Fernseher haben.

Es wurde auch über Auflösungen für die neuen Konsolen gesprochen, die in Zukunft 8K erreichen, aber während 8K-Fernseher derzeit in geringer Anzahl verfügbar sind, ist die Masseneinführung von 8K mehrere Jahre entfernt, was teilweise auf die Bandbreite zurückzuführen ist, die zum Mischen des Filmmaterials erforderlich ist. Wir sind noch nicht einmal in einem Stadium, in dem 4K für viele Verbraucher weit verbreitet ist.

Wir wissen auch, dass die nächste Generation Abwärtskompatibilität mit Zubehör beinhalten wird - das ist natürlich nicht unerwartet, und viele werden froh sein, bestätigt zu haben, dass Geräte wie PSVR mit PS5 und aktuelle Xbox-Controller mit Project Scarlett funktionieren .

Beide neuen Konsolen verfügen über SSD-Laufwerke, wie Sie es von moderner Hardware erwarten, obwohl die Größe des Laufwerks wahrscheinlich davon abhängt, wie teuer die Laufwerke zum Zeitpunkt der Herstellung sind. Während 2 TB wünschenswert sind, kann es sein, dass einige Versionen der Konsolen beim Start bei 1 TB bleiben, obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass Spiele irgendwo in der Region von 80-100 GB Speicherplatz pro Pop belegen. Die gewählte Kapazität könnte eine Entscheidung sein, die abhängig von den Kosten und dem Stand der Dinge bei Spiel-Streaming-Diensten wie xCloud bis ins nächste Jahr hinein getroffen wird .

Ein Grund dafür ist, dass beide Konsolen über ein Laufwerk verfügen, obwohl wir nicht sicher sind, ob Sony zusammen mit Xbox Ultra HD Blu-ray-Unterstützung anbieten wird.

Schließlich beweist UHDBD nicht gerade ein herausragendes Format, da die meisten von uns Netflix lieber zwei oder drei Monate lang abonnieren würden, als eine einzelne CD zu kaufen. Ich dachte zuvor, dass die Xbox One S All-Digital Edition ein Vorläufer der nächsten Generation sein würde, aber es scheint nicht so. Obwohl das natürlich nicht heißt, dass es irgendwann auch keine All-Digital Edition von Scarlett geben wird.

Wir glauben auch, dass es zwei Xbox-Ersetzungen geben wird - Lockheart für die Xbox One S und Anaconda als Nachfolger der Xbox One X. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass beide Konsolen gleichzeitig debütieren (mit Anaconda wahrscheinlich später), ist dies der Fall Möglicherweise verfügen sie über ganz unterschiedliche Ausrüstungsstufen, möglicherweise in Bezug auf Speicher- und Grafikfähigkeit.

Aber was auch immer Ende nächsten Jahres von Sony und Microsoft auftaucht, wir wissen mit Sicherheit, dass es aufregende Zeiten werden.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 23 February 2018.