Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - YouTube hat die Android- und iOS-Version seiner TV-Streaming-App, YouTube TV, etwas angeglichen, indem es den Bild-in-Bild-Modus für iOS 15-Nutzer eingeführt hat.

Die Funktion steht Android-Nutzern schon seit Jahren zur Verfügung, wird aber erst jetzt für iPhone-Nutzer eingeführt, so willkommen die Änderung auch ist.

Es lohnt sich bereits klarzustellen, dass dies nicht für die Haupt-YouTube-App gilt, die immer noch über einen Bild-in-Bild-Modus verfügt, der an ein YouTube Premium-Abonnement auf iOS gebunden ist. Auch auf Android ist er schon seit einiger Zeit für alle Nutzer aktiviert.

Die Funktion befindet sich seit einigen Monaten in der Testphase, und die In-App-Details von YouTube haben das voraussichtliche Enddatum für diese Testphase immer wieder verschoben.

Für diejenigen in den USA, die die TV-Streaming-App von YouTube nutzen, ist dies eine großartige Neuerung, auf die man zugreifen kann, indem man einfach vom unteren Rand des Bildschirms nach oben wischt, während man ein Video ansieht. So können Sie Multitasking betreiben, ohne den laufenden Stream zu beenden.

Wie bei anderen Apps, die Bild-in-Bild verwenden, können Sie den Videoplayer nach Belieben skalieren und auf dem Bildschirm verschieben, damit er nicht im Weg ist. Die Funktion sollte jetzt eingeführt werden. Überprüfen Sie also in den nächsten Tagen Ihre App, um zu sehen, ob sie für Sie aktiviert wurde.

Die besten Android-Apps 2022: Der ultimative Leitfaden

Schreiben von Max Freeman-Mills.