Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Öffentliche Abneigungen bei YouTube- Videos gehören der Vergangenheit an.

Ab Mittwoch, dem 10. November 2021, wird YouTube die Zählung öffentlicher Abneigungen für alle Videos auf seiner Website mit sofortiger Wirkung ausblenden. Der Grund dafür sei, so das Unternehmen , um zu verhindern, dass kleinere YouTuber durch Mob-Angriffe belästigt werden, und "respektvolle Interaktionen zwischen Zuschauern und YouTubern" zu fördern.

Um es klarzustellen, die Schaltfläche "Ablehnen" wird weiterhin für privates Feedback verfügbar sein. YouTuber können über YouTube Studio die Abneigungszahlen für ihr eigenes Video einsehen. Die Anzahl der Abneigungen ist einfach nicht mehr für alle sichtbar. Wenn Sie ein wohlmeinender Zuschauer sind, wird es Ihnen durch diese Änderung zweifellos schwerer fallen, das Verhältnis von Likes zu Dislikes eines Videos zu beurteilen und zu entscheiden, ob Sie es ansehen möchten. Aber es macht es für andere auch weniger einfach und schnell, Videoersteller öffentlich zu beschämen.

Im vergangenen März gab YouTube erstmals bekannt, dass es erwägt, die Anzahl der öffentlichen Abneigungen zu verbergen, und einige YouTuber haben seit langem die Möglichkeit, sie zu verbergen. Jetzt kündigt sie an, dass sie – nach und nach – für alle verschwinden werden. Beim Testen des Versteckens von Abneigungszahlen stellte YouTube fest, dass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass die Leute die Schaltfläche verwenden.

Lohnt sich Apple Music? Testen Sie den Streaming-Dienst von Apple 3 Monate lang kostenlos

Denken Sie daran, dass andere soziale Netzwerke damit experimentiert haben, öffentliche Bewertungsmetriken auszublenden. Instagram zum Beispiel lässt Sie sogar wie Counts ausblenden.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 10 November 2021.