Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Elon Musk hat zugesagt, 1 Million US-Dollar für die von MrBeast gestartete Mission zum Pflanzen von Viren zu spenden, mit der bis 2020 20 Millionen Bäume gepflanzt werden sollen.

Teslas CEO ist der jüngste in einer langen Reihe von Internet-Prominenten , die für das Projekt gespendet haben. Er versprach, die Spende zu machen, nachdem er von dem berühmten YouTuber Marques "MKBHD" Brownlee in das Gespräch hineingezogen worden war:

Was ist überhaupt #TeamTrees?

Team Trees ist im Wesentlichen eine gemeinnützige Initiative, die von dem YouTube- Star Jimmy "MrBeast" Donaldson in Zusammenarbeit mit der Arbor Day Foundation ins Leben gerufen wurde . Dies ist eine Spendenaktion, die Menschen dazu ermutigt, bis 2020 weltweit 20 Millionen Bäume zu pflanzen.

Der Grundstein für diese Idee wurde bereits im Mai gelegt, als MrBeast das Internet fragte, was er tun sollte, um das Erreichen von 20 Millionen Abonnenten auf YouTube zu feiern.

Die begeisterte Reddit-Community schlug vor, die Bäume zu pflanzen, um den Planeten zu retten:

Und so wurde Project TeamTrees geboren.

MrBeast hat gesagt, dass er TeamTrees zur "größten YouTube-Zusammenarbeit aller Zeiten ..." machen wollte, und zu diesem Zweck hat er viele andere große Ersteller von YouTube-Inhalten involviert. Jeder von Casey Niestat bis Mark Rober hat dazu beigetragen, das Bewusstsein für die Mission zu schärfen, und die Menschen dazu ermutigt, zu spenden, um das Ziel zu erreichen. Sogar YouTube hat versprochen , "die nächste Million zu erreichen", und Twitter-CEO Jack Dorsey hat ebenfalls 150.000 US-Dollar gespendet.

Wie funktioniert #TeamTrees?

Dieses Projekt unterstützt im Wesentlichen die Arbor Day Foundation, eine Organisation, die behauptet, die "größte Baumpflanzorganisation der Welt" zu sein, und die sich zum Ziel gesetzt hat, dem Planeten zu helfen, indem sie weltweit mehr Bäume pflanzt.

Jede 1-Dollar-Spende wird verwendet, um irgendwo auf der Welt einen Baum zu pflanzen. Diese Bäume werden meistens in Wäldern mit "hohem Bedarf" gepflanzt und sind der geeignete Baum für das Gebiet.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Das übergeordnete Ziel ist es, bis zum Jahr 2020 genug Geld zu sammeln, um 20 Millionen Bäume zu pflanzen, obwohl die Sensibilisierung für die Stiftung offensichtlich ein zusätzlicher Bonus ist.

Das eigentliche Pflanzen der Bäume wird im Januar 2020 beginnen, aber das Pflanzen von 20 Millionen Bäumen wird etwas länger dauern. Die Hoffnung ist, dass es vor Ende 2022 abgeschlossen sein wird.

TeamTrees möchte auch betonen, dass es die Dinge richtig macht und sagt: "Wir arbeiten mit der Arbor Day Foundation zusammen, um eine hohe Überlebensrate für alle Bäume zu gewährleisten, die als Teil von Team Trees gepflanzt wurden. Sicher, Sie könnten Bäume schneller pflanzen, aber Sie wären es." die Integrität dieser Vision riskieren. "

Wird das Pflanzen all dieser Bäume die Welt retten?

Es ist unwahrscheinlich, dass das Pflanzen von 20 Millionen Bäumen allein ausreicht, um den Planeten zu retten. Mark Rober, ehemaliger NASA-Ingenieur, wurde YouTuber, der Teil des Projekts ist. Dies hat er in einem seiner jüngsten Videos bestätigt.

"In Bezug auf Team Trees ist es wichtig zu beachten, dass 20 Millionen Bäume bis 2020 den Klimawandel nicht heilen werden, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung und eine konstruktive, positive Art, eine Botschaft zu senden, dass wir die Wissenschaft und uns sehen Pflege."

Wenn Sie sich engagieren möchten, können Sie hier auf der offiziellen Website spenden.

Schreiben von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 30 Oktober 2019.