Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - YouTube Music wurde erst 2018 angekündigt und ist ein relativ neuer Musik-Streaming-Dienst, der Google Play Music, den früheren Musik-Streaming-Dienst von Google, ersetzt. Mit YouTube Music können Sie offizielle Songs, Alben, Wiedergabelisten, Künstlerradios, Remixe und Live-Versionen von Songs anhören sowie Musikvideos ansehen.

Ist YouTube Music kostenlos?

YouTube Music bietet ein kostenloses Angebot für den Einstieg, d. h. die Nutzung ist kostenlos, wenn du dich nicht daran störst, alle paar Lieder Werbung zu hören, und ist über eine mobile App oder einen Webplayer verfügbar.

Es gibt auch eine YouTube Music Premium-Stufe, bei der die Werbung entfernt wird, du im Hintergrund auf deinem Mobilgerät hören kannst (so dass du die App verlassen und weiterhören kannst) und Songs für die Offline-Wiedergabe herunterladen kannst.

Was du mit YouTube Music nicht tun kannst, ist, nicht-musikalische Videos anzusehen, wie z. B. Katzen, die Klavier spielen, oder Charlie, der in den Finger gebissen wird, auf der restlichen YouTube-Website, aber es gibt reichlich Zugang zu Musikvideos über die App.

Wie funktioniert YouTube Music?

Wie andere Musik-Streaming-Dienste legt auch YouTube großen Wert auf seine Entdeckungsfunktionen. Laut YouTube ist es mit dem Musikdienst einfacher, Musik zu entdecken, und es gibt einen umfangreichen Katalog mit offiziellen Songs, aber auch mit Remixen, Live-Auftritten, Covers und Musikvideos.

Der Startbildschirm ändert sich ständig, egal ob Sie die App oder den Webplayer verwenden. Er wird aktualisiert, um Empfehlungen auf der Grundlage Ihrer Hörgewohnheiten zu geben, ist aber auch standortabhängig und kann eine Musikauswahl anbieten, die zu dem passt, was Sie vielleicht gerade tun.

Die App besteht aus drei Registerkarten: Home, Explore und Library. Home" ist eine Mischung aus allem. Mit "Explore" können Sie ganz einfach neue Musik finden, z. B. Neuerscheinungen, und in Stimmungen oder Genres eintauchen. Auf der Registerkarte "Bibliothek" finden Sie Wiedergabelisten sowie importierte Musik, die Sie von Google Play Music übernommen haben, und Musik, die Sie auf Ihrem mobilen Gerät gespeichert haben. Unabhängig davon, ob Sie die Webversion oder die mobile App verwenden, ist die von Google Play importierte Musik in beiden verfügbar.

Wenn Sie einen Titel in der App auswählen, können Sie oft auswählen, ob Sie den Titel anhören oder das Video ansehen möchten. Man kann auch während der Wiedergabe wechseln, was eine tolle Funktion ist. Bei der Verwendung von YouTube Music in einem Browser handelt es sich natürlich um ein videobasiertes Erlebnis wie beim Rest von YouTube.

Das hilft Google, die Auswahl der empfohlenen Musik abzustimmen. Wenn du also Ed Sheeran nicht magst, kannst du ihm den Daumen nach unten geben, damit du weniger Ed Sheeran siehst.

Pocket-lintWas ist Youtube Musik Foto 3

Muss ich mich anmelden, um YouTube Music zu nutzen?

Nein, musst du nicht. Zumindest nicht, wenn du dich mit der Webversion zufrieden gibst. Wenn du auf music.youtube.com gehst, kannst du dir die werbefinanzierte Version des Dienstes anhören. Wenn du dich bei der Webversion anmeldest, hast du Zugriff auf alle Musik, die du in Wiedergabelisten gespeichert hast, und auf deine eigenen bevorzugten Künstler auf der Startseite sowie auf Musik, die du von Play Music in deinen Browser übertragen hast.

Wenn Sie die Streaming-Funktion des Dienstes über die Smartphone-App nutzen möchten, müssen Sie sich bei Ihrem Google-Konto anmelden. Ohne Anmeldung werden in der App nicht einmal die Streaming-Inhalte angezeigt. Sobald Sie sich jedoch angemeldet haben, können Sie auf den kostenlosen Dienst zugreifen, ohne dass ein Abonnement erforderlich ist. Damit können Sie die Titel anhören und die Videos ansehen, wobei gelegentlich Werbung eingeblendet wird. Wenn Sie kein Abonnement haben, können Sie auch keine Hintergrundwiedergabe nutzen, d. h., sobald Sie den Bildschirm ausschalten, wird die Musik angehalten.

Es gibt jedoch eine Umgehung.

YouTube-Musik im Hintergrund abspielen, ohne ein Abonnement zu haben

Es gibt ein kleines Schlupfloch, mit dem du die kostenlose Version von YouTube Music auf deinem Gerät abspielen kannst, ohne ein Abonnement zu haben. Es ist im Wesentlichen derselbe Prozess, der benötigt wird, um YouTube im Hintergrund abzuspielen, wie wir ihn hier für das iPhone beschrieben haben.

So geht's:

  1. Rufen Sie music.youtube.com im Browser Ihres Geräts auf.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie den Desktop-Modus.
  3. Drücken Sie die Wiedergabetaste für die Musik, die Sie hören möchten.
  4. Schalten Sie das Display aus.
  5. Wenn die Musik aufhört, gehen Sie bei Android auf den Standby-Bildschirm und suchen Sie nach der Mediensteuerung, um sie abzuspielen. Wischen Sie auf dem iPhone zum Kontrollzentrum und drücken Sie die Wiedergabetaste.
  6. Die Musikwiedergabe sollte dann wieder beginnen.

Um ehrlich zu sein, ist dies eine etwas langwierige Umgehung und Android-Telefone handhaben Musik auf leicht unterschiedliche Weise, sodass es möglicherweise nicht bei allen Modellen funktioniert oder Sie die Wiedergabesteuerungen auf Ihrem Sperrbildschirm finden oder aktivieren müssen.

Was ist mit Google Play Music passiert?

Google hat im September 2020 damit begonnen, Play Music abzuschalten, den alten Dienst einzustellen und den Nutzern vorzuschlagen, stattdessen auf YouTube Music umzusteigen. Das bedeutet das Ende des Musikkaufs bei Google und die Umstellung auf ein Streaming-Angebot. Ursprünglich bot Google eine Methode an, mit der man seine früheren Play-Music-Einkäufe auf YouTube Music übertragen konnte, aber jetzt wurde Google Play Music komplett eingestellt, sodass dies nicht mehr möglich ist.

Bestes VPN 2022: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

Wie viel kostet YouTube Music?

YouTube Music ist, ähnlich wie Spotify, als kostenloses, werbefinanziertes Angebot verfügbar. Bei der mobilen App gibt es jedoch einen Haken, denn man kann sie nicht zum Abspielen von Musik im Hintergrund verwenden (siehe oben). Für die meisten Menschen ist ein Abonnement das beste Erlebnis.

Mit einem YouTube-Premium-Abonnement entfallen die Werbeeinblendungen und man kann offline Musik hören, aber hier gibt es ein etwas verworrenes Stufensystem. Du kannst nur YouTube Music Premium oder YouTube Premium abonnieren. Letzteres ist zwar teurer, aber dafür kannst du dir jedes Video auf YouTube ohne Werbung ansehen und den Ton von jedem YouTube-Video im Hintergrund weiterlaufen lassen.

YouTube Musik Premium:

  • Student: $4.99/£4.99
  • Standard: $9,99/£9,99
  • Familie: $14.99/$14.99

YouTube Premium:

  • Student: $6.99/£6.99
  • Standard: $11.99/£11.99
  • Familie: $17.99/£17.99

Wenn du ein neuer Nutzer bist, gibt es viele Testoptionen - du kannst einen kostenlosen Monat oder einen zweiwöchigen Test ohne Risiko erhalten. Klick einfach weiter, dann werden dir diese Testversionen angeboten.

Pocket-lintYoutube Music gegen Spotify gegen Apple Music gegen Amazon Music Whats The Difference Bild 2

Wie ist die YouTube-Musik-App zu bedienen?

Die YouTube-Musik-App ist bemerkenswert einfach aufgebaut und leicht zu bedienen. Der Startbildschirm ist auf deine persönlichen Interpreten zugeschnitten - die du bei deinem ersten Besuch auswählst - und übersichtlich gestaltet, sodass du empfohlene Wiedergabelisten und Videos sofort finden kannst.

Die wichtigste Besonderheit ist, dass die Tracks aus dem gesamten Spektrum der auf YouTube verfügbaren Inhalte stammen und somit Tausende von Auftritten enthalten, die Sie nirgendwo anders finden. Und sie sind alle auch als Video verfügbar.

In der App gibt es Steuerelemente zur Einstellung der Streaming-Qualität: niedrig, normal, hoch und immer hoch, und diese Werte können sowohl für das mobile als auch für das Wi-Fi-Streaming ausgewählt werden. Sie können auch festlegen, dass Videos auf dem Handy in niedrigerer Qualität und über Wi-Fi nur in HD wiedergegeben werden.

Es gibt einen eingeschränkten Modus zur Reduzierung von als anstößig gekennzeichneten Liedern, der allerdings nicht geschützt ist und vom Nutzer jederzeit ausgeschaltet werden kann - vorausgesetzt, der Künstler hat den Inhalt als anstößig gekennzeichnet.

Sie können auch Musik zum Offline-Hören herunterladen, entweder einzelne Titel oder ganze Wiedergabelisten oder Alben. Das bedeutet, dass Sie Musik auch ohne Streaming hören können, um Daten zu sparen oder wenn Sie unterwegs sind - und es gibt eine Option, um das Streaming auf Wi-Fi zu beschränken.

Schreiben von Max Langridge. Bearbeiten von Adrian Willings.