Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Der Messaging-Gigant WhatsApp testet Berichten zufolge, ob er das Limit für Gruppenteilnehmer in seiner App auf gewaltige 1.024 Personen anheben kann, nur wenige Wochen nachdem er die Option für Gruppen mit 512 Personen getestet hat.

Bereits im Juni hatte WABetaInfo berichtet, dass WhatsApp das Limit von 512 Personen für bestimmte Beta-Tester hinzugefügt hatte, und nun wurde dieses Limit erneut angehoben, um die bereits hohe Zahl zu verdoppeln.

Die Funktion wird sowohl auf iOS als auch auf Android getestet, was angesichts der relativen Funktionsgleichheit, die WhatsApp zwischen den beiden Plattformen aufrechterhält, nicht verwunderlich ist.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Es handelt sich allerdings noch um einen ziemlich begrenzten Betatest mit einer ausgewählten Anzahl von Teilnehmern, so dass wir nicht gerade an der Schwelle zu einer wichtigen neuen Funktion stehen, die für alle Nutzer der Standard-App verfügbar ist.

Es ist jedoch definitiv ein Signal, dass WhatsApp über größere Gruppengrenzen nachdenkt und diese testet, also seien Sie nicht überrascht, wenn es irgendwann in den nächsten Monaten eine Ankündigung zu diesem Thema gibt.

Man kann nur raten, ob die App dann direkt auf das größere Limit von 1.024 Gruppen umsteigt oder ob wir stattdessen zunächst auf 512 Gruppen hochgestuft werden, bevor eine weitere Erhöhung folgt.

Bis zu einer tatsächlichen Ankündigung müssen wir jedoch nach weiteren Beta-Änderungen Ausschau halten, um zu sehen, ob sie uns einen Hinweis darauf geben, was WhatsApp planen könnte.

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Schreiben von Max Freeman-Mills.
Abschnitte WhatsApp Software