Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - WhatsApp hat in der vergangenen Woche einige neue Funktionen eingeführt, die besonders nützlich sind, wenn Sie viele Gruppenanrufe tätigen.

Will Cathcart, Leiter von WhatsApp bei Meta, kündigte die neuen Funktionen über Twitter an:

Wir freuen uns besonders über die Möglichkeit, bestimmte Benutzer stumm zu schalten, um zu verhindern, dass ein Anruf aufgrund eines schreienden Babys oder eines lauten Cafés entgleist.

Sie können jetzt jedem Teilnehmer direkt vom Anrufbildschirm aus eine Direktnachricht senden, was z. B. nützlich ist, wenn Sie jemandem mitteilen möchten, dass Sie ihn stummgeschaltet haben.

Außerdem wird jetzt ein Popup-Banner angezeigt, wenn jemand dem Anruf beitritt. Das ist etwas, was man eigentlich erwarten würde, was aber bisher nicht der Fall war.

Auch wenn keine dieser Funktionen bahnbrechend ist, sind sie doch ein guter Schritt zur Verbesserung der WhatsApp-Gruppenanrufe.

Holen Sie sich das großartige Ivacy VPN für weniger Geld mit diesem fantastischen Weihnachtsangebot

Die Plattform hat fleißig an der Verbesserung ihrer Gruppenfunktionen gearbeitet und kürzlich die Anzahl der Nutzer, die an einem Gruppenanruf teilnehmen dürfen, von 8 auf 32 Personen erhöht. Außerdem sind jetzt bis zu 512 Mitglieder in einem Gruppenchat möglich.

Die neuen Gruppenanruf-Funktionen sind jetzt für die meisten Nutzer aktiv. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie sie nutzen können, sollten Sie Ihre App auf dem neuesten Stand halten.

Schreiben von Luke Baker.