Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - WhatsApp stellt eine neue Warenkorbfunktion vor, mit der Benutzer mehrere Artikel bei Unternehmen bestellen können, die den Service mit nur einer einfachen Nachricht nutzen.

Neben der aktuellen Katalogfunktion der Messaging-App können Sie jetzt mithilfe von Warenkörben mehr als eine Sache zu Ihrem virtuellen Warenkorb hinzufügen und die Bestellung dann in einer einzigen Nachricht senden. Dies bedeutet, dass das derzeitige System, Artikel einzeln über einen Nachrichtenstrom bestellen zu müssen, erheblich vereinfacht wurde und die Funktion ab heute weltweit eingeführt wird.

Der Umzug soll Unternehmen, die in großen Mengen verkaufen, wie Restaurants und Bekleidungsgeschäfte, das Leben erleichtern. Das Unternehmen wies auch darauf hin, dass Carts es Unternehmen einfacher machen sollte, ein Auftragsprotokoll zu führen und Anfragen zu verwalten.

Natürlich ist Einkaufen normalerweise nicht das, woran wir denken, wenn wir an den Messaging-Client von Facebook denken, aber es wird schnell zu einem soliden Stream, den kleine Unternehmen erkunden können. Laut WhatsApp haben im Oktober 175 Millionen Menschen den Katalogdienst verwendet, um ein Geschäftskonto zu benachrichtigen, und die WhatsApp Business-App selbst hatte im Juli über 50 Millionen Benutzer.

Das Hinzufügen neuer Funktionen zu WhatsApp Business ist für das Unternehmen ein natürlicher Schritt. Da es kostenlos verwendet werden kann und keine Anzeigen geschaltet werden, gibt es keine offensichtliche Möglichkeit, den Umsatz mit seiner riesigen weltweiten Nutzerbasis zu steigern. Mit-Facebook-App Instagram hat in den letzten Jahren seine eigenen Fortschritte im In-App-Handel gemacht, und obwohl die beiden Apps unterschiedlich sind, würden wir erwarten, dass WhatsApp diesen Weg endgültig fortsetzt, um etwas Gewinn zu erzielen.

Schreiben von Conor Allison.