Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Solange es WhatsApp gibt, haben die Leute nach der Möglichkeit verlangt, bei der Anpassung ihrer Erfahrungen noch einen Schritt weiter zu gehen. Während Sie mit der Messaging-App lange Zeit den Hintergrund ändern konnten, der hinter Ihren Nachrichten angezeigt wird, war dies immer ein einziges Hintergrundbild für alle Ihre Chats.

Jetzt ist es endlich soweit - WhatsApp bringt ein Update heraus, mit dem Sie für jeden Ihrer Chats ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild festlegen können, zusammen mit einer ganzen Reihe weiterer Hintergrundbilder zur Auswahl sowie Ihren eigenen Bildern.

Wenn Sie die neueste Version der App heruntergeladen haben, sollten Sie in Kürze die folgenden Schritte ausführen können, um jedem Ihrer Chats einen unverwechselbaren Geschmack zu verleihen. Wir haben auch Details zum Festlegen eines anderen Hintergrundbilds für den Dunkelmodus Ihres Telefons hinzugefügt.

So legen Sie benutzerdefinierte WhatsApp-Chat-Hintergründe fest

Auf Android:

  • Wählen Sie oben im ausgewählten Chat das Menü "..."
  • Wählen Sie Hintergrundbild
  • Gehen Sie durch den Fluss und wählen Sie das gewünschte Hintergrundbild aus

Unter iOS:

  • Wählen Sie oben in einem Chat den Gruppennamen aus
  • Tippen Sie im Menü Gruppeninformationen (oder Chat-Informationen) auf Hintergrundbild und Sound
  • Wählen Sie das von Ihnen gewählte Hintergrundbild

So ändern Sie das Hintergrundbild für den dunklen Modus in WhatsApp

Auf Android:

  • Aktivieren Sie den Dunkelmodus über Ihre Geräteeinstellungen (wenn Android 10 oder höher) oder über WhatsApp-Einstellungen> Chats> Thema (wenn Android 9 oder niedriger).
  • Befolgen Sie dann die obigen Schritte, um Ihr Hintergrundbild zu ändern
  • Die beiden Auswahlmöglichkeiten sollten für ihre jeweiligen Modi gespeichert werden

Unter iOS:

Amazon US Prime Day-Angebote 2021: Hier bringen wir Ihnen alle großen Prime Day-Angebote von Amazon US

  • Aktivieren Sie den Dunkelmodus in Ihren Geräteeinstellungen
  • Ändern Sie Ihr Hintergrundbild mit den obigen Schritten
  • Auch hier sollten Ihre Auswahlmöglichkeiten für den Hell- und Dunkelmodus gespeichert werden
Schreiben von Max Freeman-Mills.