Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - WhatsApp hat digitale Zahlungen gestartet, sodass Sie jetzt über die App eine andere Person bezahlen können. Es ist derzeit nur in Brasilien erhältlich, aber die Absicht ist klar - WhatsApp sagt: "Wir freuen uns darauf, es allen zur Verfügung zu stellen, wenn wir fortfahren."

Es handelt sich jedoch nicht um ein unabhängiges Angebot, da Facebook Pay für die Arbeit erforderlich ist. Im WhatsApp-Blog heißt es: "In Zukunft möchten wir es Menschen und Unternehmen ermöglichen, die gleichen Karteninformationen in der gesamten Facebook-App-Familie zu verwenden."

Der Blog-Beitrag ist auch bemüht, darauf hinzuweisen, dass Sicherheit von größter Bedeutung ist, und sagt, dass eine spezielle sechsstellige PIN oder ein Fingerabdruck erforderlich ist, um nicht autorisierte Transaktionen zu verhindern.

Zu Beginn unterstützt das System Debit- oder Kreditkarten von Banco do Brasil, Nubank und Sicredi - entweder mit Visa oder Mastercard. WhatsApp sagt, dass es derzeit eine Partnerschaft mit Cielo eingegangen ist, aber offen ist, sich in Zukunft mit anderen Zahlungsunternehmen zusammenzutun.

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Laut WhatsApp ist das System hilfreich für Unternehmen, bei denen Kunden eine Zahlung direkt nach dem Senden einer Frage oder nach Gesprächen mit dem Geschäft senden können.

Schreiben von Dan Grabham.