Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apples Face ID und Touch ID können für eine Reihe von Zwecken verwendet werden, nicht nur zum Entsperren Ihres iPhones oder zum Autorisieren einer Apple Pay-Zahlung .

Mehrere Apps fordern eine Face ID- oder Touch ID-Authentifizierung an, um Zugriff zu gewähren, selbst wenn Ihr Gerät bereits entsperrt ist. Diese Apps umfassen Banking-Apps, verschiedene Einzelhandels-Apps wie Klarna, und Sie können WhatsApp ebenfalls einstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um WhatsApp auf Ihrem iPhone zu sperren, sodass Ihr Gesicht oder Fingerabdruck erforderlich ist, um Ihre WhatsApp-Chats anzuzeigen, auch wenn Ihr iPhone bereits entsperrt ist:

  1. Öffnen Sie WhatsApp
  2. Klicken Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf die Registerkarte Einstellungen
  3. Tippen Sie auf Konto
  4. Öffnen Sie den Datenschutz
  5. Tippen Sie auf Bildschirmsperre
  6. Aktivieren Sie die Option "Gesichts-ID erforderlich" / "Touch-ID erforderlich"
  7. Wählen Sie die Zeitdauer für die erforderliche Gesichts- oder Berührungs-ID aus

Wenn die Bildschirmsperre aktiviert ist, können weiterhin Nachrichten von Benachrichtigungen beantwortet und Anrufe beantwortet werden. Auf WhatsApp-Chats kann jedoch nicht ohne das registrierte Gesicht oder den Fingerabdruck zugegriffen werden.

Wenn die Gesichts-ID oder die Touch-ID nicht funktioniert, wird ein weißer Bildschirm mit der Aufschrift "WhatsApp gesperrt. Mit FaceID / Touch-ID entsperren, um WhatsApp zu öffnen" angezeigt. Sie erhalten die Option, stattdessen nach einigen fehlgeschlagenen Versuchen stattdessen einen Passcode zu verwenden. Sie können auch die folgenden Schritte ausführen, um die Gesichts- oder Berührungs-ID zu umgehen, wenn die Option für fehlgeschlagene Versuche nicht angezeigt wird.

So umgehen Sie die Face ID oder Touch ID auf gesperrter WhatsApp

Wenn Sie auf WhatsApp-Chats zugreifen müssen, die durch Face ID oder Touch ID geschützt sind, ist dies nur möglich, wenn Sie über den Passcode des iPhones verfügen. Wir werden Sie nicht fragen, warum Sie dies möglicherweise tun müssen, sondern Ihnen nur sagen, wie es geht.

Diese Schritte umgehen die Gesichts-ID- oder Touch-ID-Sperrfunktion in WhatsApp:

Beste iPad-Apps: Der ultimative Leitfaden

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone
  2. Scrollen Sie nach unten zu "Face ID & Passcode" oder "Touch ID & Passcode".
  3. Geben Sie den Passcode des iPhones ein
  4. Tippen Sie im Abschnitt "Gesichts-ID / Touch-ID verwenden für" auf "Andere Apps"
  5. Schalten Sie WhatsApp aus
  6. Öffnen Sie WhatsApp erneut
  7. Geben Sie den Passcode des iPhones ein

Es ist keine offizielle Methode als solche, sondern eher ein Fehler in der Funktion. Es widerruft einfach die WhatsApp-Berechtigung zur Verwendung von Face ID oder Touch ID, sollte jedoch funktionieren und Ihnen Zugriff auf WhatsApp-Chats mit dem Passcode gewähren.

Schreiben von Britta O'Boyle.