Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Instant-Messaging-Dienst WhatsApp bietet sowohl Web- als auch Desktop-Apps und bietet damit eine weitere Möglichkeit, den ganzen Tag über alle Ihre WhatsApp-Nachrichten auf dem Laufenden zu halten.

Die Webversion und die Desktop-App für macOS und Windows funktionieren ziemlich gleich und sind Ihrer WhatsApp-Smartphone-App sehr ähnlich.

Um die WhatsApp-Desktop-App herunterzuladen, gehen Sie in Ihrem Desktop-Browser zu whatsapp.com/download und klicken Sie auf Download. Wenn Sie nicht herunterladen möchten, rufen Sie alternativ die webbasierte Version unter web.whatsapp.com auf .

Hier ist eine kurze Anleitung, wie Sie das Beste aus ihnen herausholen.

Was sind das für Apps?

Die WhatsApp Web- und Desktop-Apps sind eine Erweiterung Ihres Smartphones. Sie spiegeln alle Gespräche und Nachrichten, die Sie in der WhatsApp-App auf Ihrem Telefon führen, und ermöglichen es Ihnen, sie alle auf Ihrem PC oder Mac zu sehen und zu beantworten, indem Sie die Tastatur Ihres Computers anstelle der Tastatur Ihres Smartphones verwenden.

Sie können genau sehen, was in Ihrer WhatsApp-Welt vor sich geht, während Sie an einem Word-Dokument arbeiten oder auf eine E-Mail antworten, ohne Ihr Smartphone aus der Tasche nehmen zu müssen.

Wie arbeiten Sie?

Die Apps erfordern zunächst, dass Sie mit Ihrem Mobiltelefon einen QR-Code scannen, um auf Ihre Nachrichten und Konversationen zuzugreifen. Sobald Sie dies jedoch getan haben, können Sie Ihr Telefon in Ihre Schreibtischschublade oder -tasche stecken und es vergessen.

Die App ruft alle Ihre Konversationen auf, liefert neue Nachrichten und ermöglicht es Ihnen, neue Chats zu starten oder Ihre aktuellen Konversationen zu durchsuchen. Sie erhalten auch Zugriff auf Ihr Profil, zusammen mit einigen Grundeinstellungen und allen archivierten Chats.

Diese Apps bieten in Bezug auf die Einstellungen nicht genau die gleiche Funktionalität wie die Smartphone-App, aber das Beantworten von Nachrichten und das Starten neuer Chats ist gleich, nur einfacher und schneller, da Sie ein größeres Display und eine bessere Tastatur haben.

Wie verwende ich sie?

Nachdem Sie die App auf Ihrem PC oder Mac geöffnet haben, scannen Sie den QR-Code, der auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt wird, mit Ihrem Smartphone.

Öffnen Sie dazu auf dem iPhone die WhatsApp-App auf Ihrem Gerät, gehen Sie zu „Einstellungen“, dann zu „WhatsApp Web/Desktop“ und tippen Sie auf „Gerät verknüpfen“. Die Box wird angezeigt, um Ihren Desktop-Bildschirm zu scannen. Öffnen Sie auf Android die WhatsApp-App, gehen Sie zu den drei Punkten in der oberen rechten Ecke und tippen Sie auf WhatsApp Web.

Ihre Nachrichten und Konversationen werden dann auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt. Sie können die Größe des Fensters ändern und es bei Bedarf minimieren. Auf dem Mac werden alle neuen Nachrichten oben rechts auf Ihrem Display angezeigt, genau wie bei anderen Anwendungen wie Mail. In Windows werden sie unten rechts angezeigt und dann in die Mitteilungszentrale gefiltert.

Um Ihr Profil anzuzeigen, Ihren Status zu ändern oder Ihr Profilbild zu ändern, klicken Sie oben in der Desktop-App auf Ihr Bild. Neben Ihrem Bild befindet sich das Symbol, mit dem Sie einen neuen Chat starten können, während der kleine Pfeil neben dem neuen Chat-Symbol ein Dropdown-Menü einschließlich Abmelden öffnet.

Chats und Gruppen verwalten

Im Dropdown-Menü finden Sie auch Ihre archivierten Chats, eine weitere Möglichkeit, zu Ihrem Profil und Status zu gelangen, sowie die Möglichkeit, eine neue Gruppe zu gründen. Die Einstellungen befinden sich auch in diesem Menü, bestehend aus dem Zugriff auf alle blockierten Kontakte und Benachrichtigungseinstellungen, einschließlich des Ein- und Ausschaltens von Ton sowie der Auswahl, ob eine Vorschau angezeigt werden soll oder nicht.

Wenn Sie mit der Maus über jeden einzelnen Chat im Hauptbildschirm fahren, wird auch ein kleiner Pfeil für diesen bestimmten Chat angezeigt, der einige weitere Optionen bietet. Von hier aus können Sie einen Chat archivieren, anheften, stummschalten, löschen oder als ungelesen markieren.

Es gibt auch mehr Optionen in jedem einzelnen Chat. Oben links in einem bestimmten Chat sehen Sie seinen Namen und wann er zuletzt online war, wenn diese Funktion aktiviert ist. Oben rechts befindet sich ein Suchsymbol sowie ein weiterer kleiner Pfeil, der ein weiteres Dropdown-Menü aufruft.

In diesem Menü können Sie Nachrichten in diesem bestimmten Chat auswählen, den Chat stummschalten, ihn löschen und diesen bestimmten Chat löschen sowie die Kontaktinformationen dieser Person anzeigen. Sie können auch auf die Leiste oben im Chat klicken und Sie erhalten die Option, den Chat zu löschen, das Verschwinden von Nachrichten zu aktivieren und die Informationen des Kontakts anzuzeigen.

Emojis sind auch in der WhatsApp-Desktop-App verfügbar. Sie finden diese an derselben Stelle wie in der Smartphone-App, auf der Seite des Felds, in der Sie eine neue Nachricht eingeben. Hier lebt auch das Büroklammer-Symbol zum Anbringen beliebiger Medien.

Wie bei der mobilen WhatsApp-App können Sie einen Kontakt über die WhatsApp-Desktop-App anrufen oder per Videoanruf aufrufen (dies ist im WhatsApp-Web nicht möglich). Wir haben eine separate, detailliertere Funktion dazu , aber kurz gesagt, tippen Sie auf den Kontakt, den Sie anrufen möchten, oder Videoanruf und tippen Sie auf das Audio- oder Videosymbol oben im Chat.

Beste Android Apps 2021: Der ultimative Leitfaden

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 11 Kann 2016.