Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Twitter arbeitet Berichten zufolge daran, die Direktnachrichten des sozialen Netzwerks mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auszustatten, was CEO Elon Musk zu bestätigen scheint.

Twitter hatte zuvor an so genannten geheimen Konversationen gearbeitet, aber die Entwicklung eingestellt, bevor die Funktion das Licht der Welt erblickte. Jetzt sagt die Forscherin Jane Manchun Wong, dass der Code in Twitter für Android darauf hinzudeuten scheint, dass die Arbeit wieder aufgenommen wurde und dass verschlüsselte Direktnachrichten getestet werden.

Musk antwortete auf den Tweet mit einem zwinkernden Emoji, was darauf hindeutet, dass Twitter tatsächlich an einer Funktion arbeitet, die es zu einer praktikablen Option für Menschen machen würde, die Nachrichten auf sichere Weise senden und empfangen wollen. Apps wie WhatsApp und Signal bieten bereits eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, während Apples iMessage in dieser Hinsicht eine komplizierte Geschichte hat.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Laut Apple werden iMessages nicht verschlüsselt, wenn iCloud-Backups aktiviert sind. Das bedeutet, dass Twitter bald eine sicherere Kommunikationsmethode sein könnte als die Funktion, die in jedes iPhone auf dem Planeten eingebaut ist.

Es gibt keinen Zeitplan, wann verschlüsselte Twitter-Direktnachrichten auf den Markt kommen könnten, aber Musk hat bereits angedeutet, dass er von Twitter schnelle Fortschritte erwartet. Es ist möglich, dass Musk auch sichere Nachrichten hinter die Bezahlschranke von Twitter Blue stellt, während die Unterstützung in Apps von Drittanbietern eingeschränkt werden könnte, um die Nutzer zur Nutzung der offiziellen Twitter-Apps und der Website zu bewegen.

Musk hat vor kurzem bestätigt, dass Twitter Blue am 29. November neu gestartet wird, nachdem der Start Anfang des Monats katastrophal verlaufen war und sich Unternehmen und offizielle Stellen als Personen ausgaben, die für ein blaues Prüfzeichen bezahlt hatten.

Schreiben von Oliver Haslam.
Abschnitte Twitter Software