Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Übernahme von Twitter durch Elon Musk hat eine neue Wendung genommen. Der Tesla-Gründer gab bekannt, dass das Geschäft "vorübergehend auf Eis gelegt" ist.

Er scheint besorgt darüber zu sein, dass Spam oder gefälschte Konten nur weniger als 5 Prozent der täglich aktiven Nutzer des Social Media-Netzwerks ausmachen. Angeblich schätzte er diese Zahl viel höher ein, und ein Teil seiner Mission war es, die Spam-Bots zu entfernen.

Twitter-Führungskräfte enthüllten die Statistik während der letzten Einreichung des Unternehmens, wobei Musk nun Beweise verlangt, bevor die Übernahme stattfinden kann.

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Der derzeitige Vorstand von Twitter deutete auch an, dass Musks Pläne für die Plattform die Werbetreibenden verunsichern könnten. Bis zum Abschluss des Deals bestehe "potenzielle Unsicherheit bezüglich unserer zukünftigen Pläne und Strategie", hieß es.

Seit der Genehmigung der 44-Milliarden-Dollar-Übernahme durch Twitter hat Elon Musk einige kontroverse Pläne für das Netzwerk skizziert.

Er hat öffentlich erklärt, dass er beabsichtigt, bestehende lebenslange Verbote aufzuheben, einschließlich desjenigen, das Donald Trump wegen wiederholten Missbrauchs auferlegt wurde, und extreme Ansichten wieder auf die Plattform einzuladen. Außerdem will er die Strafen für Verstöße gegen den Verhaltenskodex von Twitter in kurzfristige Sperrungen ändern.

Er könnte auch von Unternehmen verlangen, dass sie Tweets einbetten und sogar ein verifiziertes Konto haben.

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Stuart Miles.