Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Twitter hat das Kaufangebot von Elon Musk für 44 Milliarden Dollar angenommen.

Der Tech-Unternehmer und Milliardär wird Twitter zu einem Preis von 54,20 Dollar pro Aktie kaufen, dem gleichen Preis wie bei seinem ersten Angebot am 14. April 2022. Obwohl Berichte darauf hindeuten, dass der Kauf durch Musk ohne größere behördliche Probleme abgewickelt werden sollte, gibt es immer noch Bedenken über die Richtung, die Twitter unter Musks Führung einschlagen wird, vor allem weil unklar ist, welche Änderungen er plant. In einer Pressemitteilung vom Montag erklärte Musk, er wolle das soziale Netzwerk besser denn je machen, indem er "das Produkt mit neuen Funktionen verbessert, die Algorithmen quelloffen macht, um das Vertrauen zu erhöhen, die Spam-Bots besiegt und alle Menschen authentifiziert".

Zur Erinnerung: Als er Twitter zum ersten Mal zum Kauf anbot, gab Musk bekannt, dass er einen Anteil von 9,2 Prozent an dem Unternehmen erworben hatte, was ihn zu diesem Zeitpunkt zum größten Aktionär von Twitter machte. Dann befragte er die Nutzer sofort nach einer "Edit"-Schaltfläche - aber Twitter war bereits dabei, eine solche Funktion zu entwickeln.

Musk hat sich auch kritisch über die Moderation von Twitter geäußert.

Auf der TED 2022 sagte Musk, er glaube, dass "das zivilisatorische Risiko umso geringer ist, je mehr wir das Vertrauen in Twitter als öffentliche Plattform erhöhen können". In seiner Erklärung am Montag führte Musk diese Ansicht weiter aus: "Die freie Meinungsäußerung ist das Fundament einer funktionierenden Demokratie, und Twitter ist der digitale Marktplatz, auf dem die für die Zukunft der Menschheit wichtigen Themen diskutiert werden", so Musk.

Musk skizzierte seinen Plan zur Finanzierung des Deals in einem SEC-Antrag von letzter Woche und nannte 25,5 Milliarden Dollar in Form von Krediten und 21 Milliarden Dollar in Form von persönlichem Eigenkapital.

Die TomTom Go Navigations-App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer

In der Zwischenzeit hat der CEO von Twitter, Parag Agrawal, zu dem Geschäft gesagt: "Twitter hat einen Zweck und eine Relevanz, die sich auf die ganze Welt auswirkt. Wir sind zutiefst stolz auf unsere Teams und inspiriert von der Arbeit, die noch nie so wichtig war."

Schreiben von Maggie Tillman.