Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Mitbegründer und CEO von Twitter, Jack Dorsey, hat seinen Ausstieg aus dem Unternehmen angekündigt. CTO Parag Agrawal wird ihn ersetzen, während Bret Taylor den neuen Vorstandsvorsitzenden übernimmt.

Dorsey leitet Twitter seit 2015 als CEO – nachdem er 2008 aus der Rolle gedrängt wurde. Obwohl er Twitter verlassen hat, wird er weiterhin CEO von Square bleiben. In einer Erklärung sagte Dorsey, er habe beschlossen, Twitter zu verlassen, weil er glaubt, dass das Unternehmen "bereit ist, von seinen Gründern fortzuschreiten".

Dorsey fügte hinzu: „Mein Vertrauen in Parag als CEO von Twitter ist tief. Seine Arbeit in den letzten 10 Jahren hat sich verändert.“

In einem Brief an die Mitarbeiter gab Dorsey bekannt, dass er seine Amtszeit im Vorstand bis "Mai-ish" beenden wird. Dorsey sagte, er halte es für entscheidend, dass ein Unternehmen "für sich allein stehen kann, frei vom Einfluss oder der Richtung seines Gründers". Er sagte auch, die Entscheidung zu gehen sei seine eigene und eine schwere.

Er beschrieb sich selbst als sehr traurig und doch sehr glücklich. "Ich liebe diesen Service und diese Gesellschaft... und euch alle so sehr", sagte Dorsey.

Agrawal veröffentlichte seine eigene Notiz an die Mitarbeiter vor einem All-Hands-Meeting, bei dem er sagte, er sei vor 10 Jahren zu Twitter gekommen.

"Ich bin in Ihren Schuhen gelaufen, ich habe die Höhen und Tiefen, die Herausforderungen und Hindernisse, die Siege und die Fehler gesehen", sagte der neue CEO. "Aber damals und heute sehe ich vor allem die unglaubliche Wirkung von Twitter, unsere anhaltenden Fortschritte und die aufregenden Möglichkeiten, die vor uns liegen."

Schreiben von Maggie Tillman.