Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Twitter plant möglicherweise eine Möglichkeit, Ihnen ein wenig mehr Kontrolle darüber zu geben, wie Sie seine App auf mobilen Plattformen verwenden, wenn man einer Entdeckung durch einen App-Forscher Glauben schenken darf.

Alessandro Paluzzi hat in den App-Verzeichnissen von Twitter nach neuen Optionen gesucht und ist auf eine Benutzeroberfläche gestoßen, mit der Sie auswählen können, welche Verknüpfungen in der Navigationsleiste am unteren Rand von Twitter angezeigt werden sollen.

Es gibt mehr Optionen, als viele von uns zu sehen gewohnt sind, einschließlich Schaltflächen, die Sie direkt zu Twitters Spaces-Funktion und zu Ihrem Monetarisierungs-Dashboard führen, wenn dies auf Ihr Konto zutrifft Segen.

Wenn Sie Ihre Direktnachrichten zum Beispiel kaum verwenden, kann das Entfernen aus Ihrer Navigationsleiste ein schönes Stück Abspecken sein. Paluzzi sagt, dass die Mindestanzahl der Optionen zwei beträgt, während die Höchstzahl sechs beträgt.

In einer nicht überraschenden Wendung glaubt Paluzzi jedoch, dass die Beweise, die er gesehen hat, darauf hindeuten, dass diese Anpassungen eher für Twitter Blue als für alle kostenlosen Benutzer geplant sind. Das wäre ein weiterer kleiner Anreiz für Leute, sich für die kostenpflichtige Mitgliedschaftsstufe anzumelden, sobald sie in ihrer Region verfügbar ist.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 27 Oktober 2021.