Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Twitter testet die Möglichkeit, YouTube-Videos anzusehen, ohne die Twitter-App zu verlassen. Video war lange Zeit etwas, das Twitter von Content-Erstellern nativ veröffentlichen wollte - es spielte auch mit Videoerstellungstools wie Periscope und Vine, die beide gekauft und anschließend eingestellt wurden.

Bisher in Tweets gepostete YouTube-Links haben gerade Videos in der YouTube-App geöffnet. Während dies wahrscheinlich dazu führt, dass mehr Videos nativ auf Twitter gepostet werden, ist dies für den Benutzer keine großartige Erfahrung. Und viele Menschen sind wahrscheinlich nicht zur Twitter-App zurückgekehrt.

Der Schritt, YouTube-Videos in der App anzuzeigen, könnte als ein Eingeständnis angesehen werden, dass Twitter nur Videoinhalte kuratieren möchte, anstatt ein richtiges Zuhause dafür zu sein.

Twitter entwickelt derzeit auch einige andere Medienfunktionen, darunter die Möglichkeit, größere Bilder auf der Timeline anzuzeigen und Bilder mit höherer Auflösung bis zu 4K freizugeben.

Das soziale Netzwerk war in letzter Zeit mit neuen Funktionen für Flotten (obwohl sie unserer Erfahrung nach eher von Marken als von Einzelpersonen genutzt werden) und Spaces, den Clubhaus-ähnlichen Audio-Chat-Kanälen von Twitter, beschäftigt. Es wird auch eine Schaltfläche zum Rückgängigmachen getestet sowie mögliche Abonnementkanäle .

Amazon US Prime Day-Angebote 2021: Hier bringen wir Ihnen alle großen Prime Day-Angebote von Amazon US

Schreiben von Dan Grabham.