Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Twitter kopiert das Clubhaus mit Audio-Chatrooms namens Spaces.

Die Plätze wurden im Dezember 2020 angekündigt und einen Monat später als Beta für ausgewählte Personen zum Testen gestartet. Jetzt bietet Twitter die Möglichkeit für Konten mit 600 oder mehr Followern, Spaces zu hosten. Benutzer auf iOS- und Android-Geräten sind in diesem neuesten Update enthalten.

Folgendes müssen Sie über Spaces wissen, einschließlich ihrer Funktionsweise.

Was sind Twitter Spaces?

Twitter beschreibt Spaces als "Ort des Zusammenkommens, aufgebaut um die Stimmen der Menschen, die Twitter, Ihre Twitter-Community, nutzen".

Mit anderen Worten, wie bei Clubhouse ermöglichen die audio-basierten Spaces von Twitter einem Benutzer, sich mit einer anderen Person oder einer Gruppe von Benutzern zu Live-Gesprächen zu treffen. Sie werden sehen, wie sie erscheinen, während sie passieren. Sobald sie beendet sind, werden sie nicht mehr öffentlich auf Twitter verfügbar sein.

Twitter sagte, es werde 30 Tage lang Kopien von Spaces aufbewahren, um "auf Verstöße gegen die Twitter-Regeln zu prüfen". Hosts können eine Kopie ihrer Space-Daten herunterladen, solange Twitter eine Kopie davon aufbewahrt. Die Redner können auch eine Kopie der Transkription des Gesagten herunterladen.

Wo finden Sie Twitter Spaces?

  • Leerzeichen werden dort gefunden, wo Flotten angezeigt werden: Über der Home-Timeline.

Wenn auf Twitter für iOS und Android jemand, dem Sie folgen, in einem Leerzeichen startet oder spricht, wird es oben in Ihrer Zeitleiste als lila Blase angezeigt, solange es aktiv ist. Wenn Sie sich als Zuhörer einem Space anschließen, können Sie auf das, was Sie hören, mit Emojis, Tweet oder DM the Space reagieren oder um ein Sprechen bitten.

Wie funktionieren Twitter Spaces?

Wenn Sie einen Raum erstellen, haben Sie die Kontrolle darüber, wer spricht, welche Themen und alles.

So erstellen Sie einen Raum

  1. Sie können ein Leerzeichen auf zwei Arten starten:
    • Drücken Sie lange auf Verfassen und tippen Sie dann links auf das neue Leerzeichensymbol.
    • Oder tippen Sie in Flotten auf Ihr Profilbild, scrollen Sie nach rechts und tippen Sie auf Leerzeichen.
  2. Sie können Leute einladen, zu sprechen, Gedanken auszutauschen, Emojis zu senden und vieles mehr.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie auswählen, wer mit Sprechberechtigungen beitreten kann.
  3. Ihr Mikrofon wird ausgeschaltet, um zu starten. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf Start your Space.
    • Zulassen des Mikrofonzugriffs durch Umschalten Zulassen des Mikrofonzugriffs auf Ein.
    • Wählen Sie aus, ob Sie Transkriptionen freigeben möchten, indem Sie die Schaltfläche ein- oder ausschalten.
  4. Jetzt können Sie mit der Aufnahme in Ihrem Space beginnen.

Hinweis: Nur die Person, die den Raum erstellt hat, kann ihn beenden.

Können Sie steuern, wer spricht?

Ja. Beim Erstellen eines Space können Sie auswählen, wer mit Sprachrechten beitreten kann, indem Sie Folgendes auswählen:

  • Jeder
  • Menschen, denen du folgst
  • Nur Personen, die Sie zum Sprechen einladen (Sie können DM-Einladungen senden).

Hinweis: Sie können die Berechtigungen jederzeit ändern, während der Space geöffnet ist.

Können Sie steuern, wer zuhört?

Derzeit sind Spaces öffentlich und jeder kann als Listener beitreten. Wenn Sie ein Feld erstellen, sehen Ihre Anhänger es in ihren Flotten.

Die Anzahl der Hörer ist unbegrenzt.

Hinweis: Als Person, die einen Space geöffnet hat, können Sie Benutzer in einem Space jederzeit entfernen, melden undblockieren.

Wie man einem Raum beitritt

Es ist einfach! Suchen Sie den Raum in Ihrem Flottenbereich, wählen Sie ihn aus und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Diesem Raum beitreten, die angezeigt wird. Ihr Mikrofon wird ausgeschaltet, um zu starten.

Wenn Sie als Sprecher einem Space beitreten, können Sie zusätzlich zum Sprechen Tweets an den Space anheften, Untertitel aktivieren, damit jeder dem folgen kann, was Sie sagen, und den Space twittern, damit Ihre Follower beitreten können.

Was sind Ticket-Spaces?

Twitter plant, Nutzern eine Möglichkeit zu bieten, Räume durch Ticketing zu monetarisieren.

Das Unternehmen sagte, dass die Gastgeber in der Lage sein werden, Ticketpreise und die Anzahl der verkauften Tickets festzulegen. Eine begrenzte Gruppe kann in den kommenden Monaten Ticketed Spaces hosten. Hosts werden die "Mehrheit" der Einnahmen aus dem Ticketverkauf verdienen, wobei Twitter einen "kleinen Betrag" behält.

Lohnt sich Apple Music? Testen Sie den Streaming-Dienst von Apple 3 Monate lang kostenlos

Wer kann Twitter Spaces ausprobieren?

Derzeit kann jeder, der die iOS- oder Android-App von Twitter verwendet, einem Space beitreten, aber nur ausgewählte Personen mit mehr als 600 Followern können Spaces hosten.

Hinweis: Konten mit geschützten Tweets können keine Spaces erstellen, sie können sich jedoch den Spaces anderer Personen anschließen und in diesen sprechen.

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Informationen zu Spaces finden Sie auf der Support-Seite von Twitter. Twitter hat auch einen Blog-Beitrag, in dem Spaces angekündigt werden.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 27 February 2021.