Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Twitter scheint All-in auf Audio zu gehen.

Nach dem Debüt von Audio-Tweets im vergangenen Sommer testet Twitter Berichten zufolge jetzt, ob Benutzer Sprachnachrichten über Direktnachrichten aufnehmen und senden können.

Laut The Verge plant Twitter, in Kürze eine "Voice DMs" -Funktion (Voice Direct Messages) zu testen, die in Brasilien beginnt. Alex Ackerman-Greenberg, Produktmanager bei Twitter, enthüllte die Neuigkeiten tatsächlich in einer Sprachnachricht und sagte, dass Benutzer mehr Optionen für die "öffentliche und private" Kommunikation wünschen.

Im Gegensatz zu Sprach-Tweets sind Sprachnachrichten privat und befinden sich vollständig in Ihrem Posteingang. Es gibt ein Inline-Aufnahmeerlebnis. Und wenn Sie eine erhalten, können Sie diese über eine einfache Benutzeroberfläche abspielen oder anhalten. Der Avatar des Absenders pulsiert auch, während die Nachricht abgespielt wird. Und ja, es gibt eine Option zum Melden von Nachrichten.

Beachten Sie, dass Sie in mehreren sozialen Netzwerken von Facebook und Instagram bereits Sprach-DMs senden können. Dies ist also längst überfällig.

Als Twitter im Juni Audio-Tweets ankündigte, gab es einen großen Rückschlag, weil es nicht inklusiv war und die Barrierefreiheit in Betracht zog. Berichten zufolge hat das Team jetzt ein Vollzeit-Team für Barrierefreiheit, das sowohl auf das Engineering als auch auf das Design achtet. Daher wird es interessant sein zu sehen, ob Sprach-DMs unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit entwickelt und getestet werden.

Weitere Informationen zu Audio-Tweets finden Sie in unserem Handbuch hier .

Schreiben von Maggie Tillman.