Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - TikTok hat angekündigt, dass es die Möglichkeit einführen wird, Stories aus seiner App automatisch in anderen sozialen Netzwerken wie Instagram und Facebook zu posten.

Das bedeutet, dass es einfacher als je zuvor sein wird, TikTok-Inhalte auf anderen Apps zu duplizieren, darunter auch auf Instagram, die versuchen, sich am Video-Sharing-Boom zu beteiligen.

Die große Einschränkung ist, dass dies nur für TikTok Stories gilt , also für Live-Videosequenzen, die nach einem Tag wieder verschwinden, da sie den Stories von Instagram und anderen so ähnlich sind.

So wie es sich anhört, werden Sie jedoch in der Lage sein, Ihre TikTok-Story in Form eines Reels an Instagram zu senden, der in verschiedenen Arten von Feeds erscheinen kann, etwas, das Instagram selbst derzeit priorisiert.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Es handelt sich also nicht um ein Allheilmittel, mit dem Sie Ihre Inhalte supereinfach zwischen den nützlichsten Teilen der einzelnen Netzwerke posten können - noch nicht.

Es handelt sich jedoch um ein weiteres kleines Tool, das für Kreative praktisch sein könnte, die den Großteil ihres direkten Engagements auf TikTok betreiben, die daraus resultierenden Inhalte aber auch auf anderen Kanälen posten möchten, ohne sie selbst kopieren zu müssen.

Wir wissen nicht, wann der Rollout für globale Nutzer abgeschlossen sein wird, aber in der Zwischenzeit kannst du einfach nach weiteren Sharing-Optionen Ausschau halten, wenn du etwas in deine TikTok-Story hochgeladen hast (falls du zu diesem Zeitpunkt überhaupt schon Zugang zu Stories hast!).

Amazon Event-Special, Kindle Scribe, Echo Dot und mehr - Pocket-lint Podcast ep. 170

Schreiben von Max Freeman-Mills.
Abschnitte Software TikTok