Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - TikTok hat bestätigt, dass es eine neue Einstellung testet, die es Nutzern ermöglicht, Live-Stream-Zuschauer auf Erwachsene zu beschränken.

Einige Nutzer haben berichtet, dass sie die neue Option zum Einschalten von Live-Streams mit sogenannten "reifen Themen" gesehen haben. Mit dieser Option werden Live-Streams so eingestellt, dass sie nur von Zuschauern über 18 Jahren gesehen werden können.

Dieser Schritt zielt jedoch nicht darauf ab, Inhalte für Erwachsene zu erstellen. Alle Inhalte, die für die Plattform erstellt werden, einschließlich der Live-Streams für Erwachsene, unterliegen weiterhin den Richtlinien von TikTok. Dazu gehören Richtlinien zu Nacktheit, sexuellen Aktivitäten und Gewalt. Die Erstellung solcher Inhalte für Livestreams wird also zu Strafmaßnahmen für Ihr Konto führen.

Die Idee ist, dass die Urheber Inhalte veröffentlichen können, die sich nicht an Kinder richten, sondern an ein erwachsenes Publikum. Dadurch wird theoretisch verhindert, dass jüngere Menschen Dinge sehen, die sie nicht interessieren.

Dies ist Teil eines größeren Plans, den TikTok umsetzt, um Inhalte für verschiedene Altersgruppen zu identifizieren. Das Unternehmen hat an einem System gearbeitet, mit dem Inhalte identifiziert und gegebenenfalls eingeschränkt werden können, damit reife Inhalte nicht von einem jüngeren Publikum gesehen werden.

Tracy Elizabeth, TikToks US Head of Issue Policy, sprach Anfang des Jahres darüber und sagte:

"Wir haben direkt von unseren Urhebern gehört, dass sie manchmal den Wunsch haben, nur ein bestimmtes älteres Publikum zu erreichen. Es kann sein, dass sie eine Komödie mit Humor für Erwachsene machen oder langweilige Tipps für den Arbeitsplatz geben, die nur für Erwachsene relevant sind. Oder sie sprechen über sehr schwierige Lebenserfahrungen... Angesichts dieser Themenvielfalt testen wir Möglichkeiten, die es den Machern ermöglichen, die Zielgruppe für ihre spezifischen Inhalte besser zu erreichen."

Wir sollten also in Zukunft mehr von dieser Art von Inhalten sehen.

In der Zwischenzeit werden die Live-Stream-Einstellungen nur für Erwachsene mit einer ausgewählten Anzahl von Nutzern getestet und könnten bald in größerem Umfang eingeführt werden.

Sammeln Sie Prämien und Vorteile auf all Ihren bestehenden Karten mit dieser Curve Mastercard

Schreiben von Adrian Willings.