Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Spotify hat offiziell ein kostenpflichtiges Podcast-Abonnement in den USA eingeführt. Zunächst können ausgewählte Podcaster auf ihrer Plattform für Inhalte Gebühren erheben, indem sie Abonnements für ihre Shows anbieten. Hier finden Sie alles, was Sie über die Funktionsweise von Spotify-Podcast-Abonnements wissen müssen.

So erkennen Sie, ob ein Podcast in Spotify nicht kostenlos ist

Abonnenten können bezahlte Podcasts in Spotify oder einer Drittanbieter-App über einen privaten RSS-Feed anhören.

In Spotify haben bezahlte Inhalte ein Schlosssymbol, auf dem normalerweise die Wiedergabetaste angezeigt wird. Um eine Show freizuschalten, müssen Sie zu einer speziellen Ankerseite gehen, auf der Podcaster ihre Shownotizen, Biografien und Episodenbeschreibungen einfügen können. Es ist erwähnenswert, dass Sie nicht direkt in der Spotify-App abonnieren können. Dies bedeutet, dass Spotify Apple nicht für Abonnements bezahlen muss, die unter den Bedingungen des App Store verkauft werden.

Was kosten bezahlte Podcasts bei Spotify?

Podcaster haben drei monatliche Preisoptionen zur Auswahl: 2,99 USD, 4,99 USD oder 7,99 USD. In den ersten zwei Jahren schulden sie Spotify nichts (abgesehen von den Kosten für Transaktionsgebühren über den Spotify-Zahlungspartner Stripe). Im Jahr 2023 kündigte Spotify jedoch an, die gesamten Abonnementeinnahmen der Podcaster um 5 Prozent zu senken. Beachten Sie, dass der neue Podcast-Abonnementdienst von Apple die Ersteller um 15 bis 30 Prozent einsparen wird.

Hinweis: Das Anchor-Hosting von Spotify ist für Podcaster weiterhin kostenlos. Wenn ein Podcaster jedoch bereits ein Abonnement an einer anderen Stelle betreibt und seine kostenpflichtigen Inhalte auf Spotify anbieten möchte, muss er Anchor zusätzlich zu seinem anderen Anbieter verwenden.

Welche Podcasts kosten bei Spotify Geld?

Als Teil des bezahlten Podcast-Abonnenten von Spotify bieten 12 Podcast-Shows - darunter Tiny Leaps und Mindful in Minutes - Bonusinhalte nur für Abonnenten. NPR wird auch werbefreie Versionen beliebter Shows veröffentlichen. Beim Start werden keine Spotify-eigenen Shows bezahlt.

SpotifySpotify startet Podcast-Abonnements Foto 5

Möchten Sie einen kostenpflichtigen Podcast auf Spotify starten?

Wenn Sie ein Podcaster sind, können Sie sich später in diesem Jahr für die vollständige Einführung anmelden , einschließlich der internationalen Verfügbarkeit, indem Sie sich hier einer Warteliste anschließen.

Beste iPhone Apps 2021: Der ultimative Leitfaden

Möchten Sie mehr wissen?

In unseremausführlichen Spotify-Handbuch erfahren Sie alles über die Funktionsweise des Dienstes.

Schreiben von Maggie Tillman.