Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Spotify erhöht seine Raten in den USA, Großbritannien und Teilen Europas.

Mehrere Berichte besagen , dass sich die Preiserhöhungen auf die Pläne für Studenten, Duos und Familien in Großbritannien und Europa auswirken werden, während Familienabonnements in den USA ab dem 30. April 2021 steigen werden. Single Spotify Premium-Abonnements bleiben unverändert. Folgendes müssen Sie wissen.

Was kostet Spotify jetzt?

Spotify bestätigte, dass die neuen Preiserhöhungen in die USA, nach Großbritannien und in andere Märkte kommen. Es wird sie wahrscheinlich offiziell machen, wenn es am Mittwoch, dem 28. April 2021, einen Quartalsgewinn meldet. In einer Erklärung gegenüber den Medien heißt es: "Wir bieten eine Vielzahl von Abonnementplänen an, die auf die Bedürfnisse unserer Benutzer zugeschnitten sind, und wir aktualisieren gelegentlich unsere Preise, um sie widerzuspiegeln." lokale makroökonomische Faktoren und erfüllen die Anforderungen des Marktes, während sie einen beispiellosen Service bieten ".

Hier sind die Preiserhöhungen von Spotify im April 2021:

UNS

Der Spotify Family-Plan steigt in den USA von 14,99 USD auf 15,99 USD pro Monat. Die Preise für Duo, Student und Premium bleiben unverändert.

Vereinigtes Königreich

Spotify Student steigt von 4,99 £ auf 5,99 £ pro Monat. Ein Duo-Abonnement für zwei Personen steigt von 12,99 £ auf 13,99 £ pro Monat. Der Familienplan, der für bis zu sechs Konten gilt, geht von 14,99 £ auf 16,99 £ pro Monat.

Europa

Ähnliche Preiserhöhungen treffen einige europäische Länder, einschließlich Irland. Student und Duo steigen auf 5,99 € bzw. 12,99 € pro Monat, was einer Steigerung von ein paar Euro entspricht. Der Familienplan steigt von 14,99 € auf 17,99 € pro Monat.

In einigen Ländern Asiens und Südamerikas werden ähnliche Preiserhöhungen zu verzeichnen sein.

Hinweis: Spotify verfügt außerdem über eine kostenlose Stufe, die durch Werbung unterstützt wird. Es ermöglicht jedem, Musik und Podcasts kostenlos zu hören. Die verschiedenen Premium-Stufen von Spotify entfernen die Werbung und bieten weniger Einschränkungen als die kostenlose Stufe. Weitere Informationen zur Funktionsweise von Spotify findenSie in unserem Handbuch hier.

Wann beginnt die neue Preisgestaltung?

Neue Spotify-Abonnenten erhalten die neuen Preise ab dem 30. April 2021. Alle bestehenden Spotify-Abonnenten in den USA, Großbritannien und Europa haben jedoch eine einmonatige Nachfrist, bevor die Preise erhöht werden. Dies bedeutet, dass bestehende Abonnenten ab dem Abrechnungszeitraum Juni 2021 einen Anstieg verzeichnen werden.

Beste iPhone Apps 2021: Der ultimative Leitfaden

Warum erhöht Spotify seine Preise?

Spotify wird voraussichtlich Ende dieser Woche seine neuesten Gewinne veröffentlichen. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen diesen Moment nutzen wird, um weitere Details darüber zu liefern, warum die Preise steigen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Spotify im letzten Quartal einen Verlust von 125 Millionen Euro ausgewiesen hat. ( Der durchschnittliche Umsatz pro Benutzer ging ebenfalls um 8 Prozent zurück .) Allerdings hat das Unternehmen inzwischen mehr als 155 Millionen Abonnenten . Damit ist Spotify einer der größten Streaming-Dienste.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 27 April 2021.