Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Spotify hat angekündigt, dass seine App für jüngere Hörer, Spotify Kids, durch die Hinzufügung gemeinsamer Wiedergabelisten etwas ausgefeilter wird, damit Eltern leichter teilen können, was ihre Kinder hören, und Wiedergabelisten erstellen können, die sie genießen können.

Grundsätzlich haben Ihre Kinder die Möglichkeit, sich Dinge anzuhören, die ansonsten möglicherweise nicht auf der Liste der vorab genehmigten kinderfreundlichen Audiodaten von Spotify Kids stehen, aber Sie als Eltern sind als Türsteher positioniert, um zu genehmigen, was hereinkommt.

Die Erklärung von Spotify, warum das Feature hinzugefügt wird, besteht im Wesentlichen darin, dass Eltern ihre größten musikalischen Leidenschaften leichter mit ihren Kindern teilen können, ohne sich darauf verlassen zu müssen, dass Spotify bestimmte Alben für jüngere Hörer genehmigt hat.

Der Vorgang ist einfach: Erstellen Sie in Ihrem Familienkonto eine Wiedergabeliste wie gewohnt. Greifen Sie dann in der Spotify Kids-App Ihres Kindes auf den PIN-geschützten Bereich der App zu und wählen Sie die Wiedergabelisten aus, auf die es zugreifen soll. Bestätigen Sie Ihre Auswahl im Popup und Sie sind weg.

Es ist eine großartige kleine Ergänzung zu Spotify Kids, das bereits 2019 eingeführt wurde, aber seitdem langsam ausgearbeitet wurde.

Schreiben von Max Freeman-Mills.