Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Es scheint, dass Spotify erwägt, (erneut) Musikvideos zu seiner App hinzuzufügen.

Jane Wong hat einige Hinweise entdeckt, dass Spotify möglicherweise daran arbeitet, Videos wieder in seine App zu integrieren.

Die Hinweise auf zukünftigen Code deuten darauf hin, dass Spotify möglicherweise daran arbeitet, eine Video-Registerkarte in den Bildschirm "Aktuelle Wiedergabe" einzufügen, die neben den Registerkarten für Albumcover und Leinwand angezeigt wird.

Die besten Android-Apps 2022: Der ultimative Leitfaden

Während Canvas derzeit nur eine Loop-Animation für bestimmte Titel ist, ist Video möglicherweise interessanter.

Spotify sagt, es wird "noch untersucht", was mit Video in diesem Abschnitt zu tun ist. Wie und was das Unternehmen hier zeigen wird, bleibt abzuwarten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Spotify sich mit Videos beschäftigt, aber es wird interessant sein zu sehen, was das Unternehmen damit macht. Musikvideos sind eine logische Ergänzung, aber es ist nicht klar, woher Spotify diese beziehen würde.

Die naheliegende Option wären YouTube-Videos, aber mit YouTube Music ist YouTube bereits ein Konkurrent.

Schreiben von Adrian Willings.