Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Während seiner Presseveranstaltung Unpacked, bei der das Galaxy Note 9-Smartphone vorgestellt wurde , kündigte Samsung außerdem eine neue Partnerschaft mit dem Musik-Streaming-Dienst Spotify an .

Spotify wird vollständig in das neue Flaggschiff-Telefon integriert sein, aber die Allianz bietet noch mehr.

Auf der Bühne wurden auf der Bühne einige wichtige Funktionen besprochen, aber es war zu kurz, um eine vollständige Vorstellung davon zu bekommen, was zu erwarten ist. Wir haben Spotify daher einige Fragen gestellt, um besser zu verstehen, was Besitzer von Samsung-Geräten und Heimkits von der Partnerschaft erhalten und ob Benutzer auch ohne Spotify Premium davon profitieren.

Spotify auf Samsung Galaxy Note 9 und anderen Geräten: Was es hinzufügt

Als neuer "Go-to-Music-Anbieter" von Samsung wird das Spotify-Setup in die neuesten Samsung-Mobilgeräte integriert. Dazu gehören das Galaxy Note 9 als Galaxy S10, S10 +, S10e, S10 5G, Galaxy Fold und ausgewählte Telefone der Galaxy A-Serie. Während der Einrichtung Ihres Telefons werden Sie nach Ihren Spotify-Anmeldedaten gefragt, und das Musik-Streaming-Erlebnis wird daher vollständig eingerichtet, ohne dass Sie eine App manuell herunterladen müssen.

Darüber hinaus wird das Spotify-Erlebnis "in Samsung Music integriert und eng mit Bixby verbunden" sein.

Wie Samsung demonstriert, ist eine der wichtigsten Funktionen die Möglichkeit, Musik automatisch von einem Samsung-Smartphone auf ein anderes kompatibles Gerät zu Hause umschalten zu lassen, sobald Sie die WLAN-Reichweite betreten. Dies ist der Unterstützung von Samsung SmartThings zu verdanken.

Wenn Sie beispielsweise einen Titel auf Ihrem Samsung Galaxy Note 9 abspielen und einen Raum mit einem kompatiblen Samsung Smart TV betreten, kann der Fernseher den Titel sofort weiter abspielen. Und wenn Sie dann in eine Küche gehen, in der Sie den neuen Samsung Galaxy Home Smart-Lautsprecher haben, können Sie stattdessen den Track fortsetzen.

Auf anderen Telefonen, z. B. einem iPhone, müssen Sie die Ausgabegeräte manuell über die Spotify-App wechseln.

Weitere Vorteile der Partnerschaft werden sich in der Zeit zeigen: "In Zukunft werden Samsung und Spotify langfristig zusammenarbeiten, um das Out-of-the-Box-Erlebnis noch reibungsloser und einfacher zu gestalten", wurde uns mitgeteilt.

Funktioniert die Samsung-Integration von Spotify ohne ein Spotify Premium-Abonnement?

Sie können die automatischen Umschalt- und Einrichtungsdienste auch auf Samsung-Geräten verwenden, wenn Sie kein Spotify Premium-Konto haben: "Spotify-Benutzer auf Free oder Premium haben Zugriff auf die Samsung-Integration mehrerer Geräte über Mobilgeräte, Lautsprecher und Geräte TV. Free wird werbefinanziert und Premium ist werbefrei. "

Ab März 2019 sagte Spotify zugelassene Verbraucher mit „wählen Samsung - Geräte in den USA“ wird auch für sechs Monate kostenlos Spotify Premium - qualifizieren, einlösbar in App

Könnten wir jemals sehen, dass die Spotify-Integration mehrerer Geräte auf Geräten anderer Hersteller funktioniert?

Dies könnte in Zukunft definitiv in Frage kommen - schließlich gibt es viele Geräte von vielen Herstellern, die Spotify Connect unterstützen: "Spotify arbeitet weiterhin mit anderen Herstellern von Smartphones / Heimgeräten zusammen und ist derzeit in über 300 Produkte aus 80 integriert Hardwaremarken, darunter eine Reihe von Haushaltsgeräten und Autos ", wurde uns gesagt.

Wie Spotify weiter erklärte, ist es stets bemüht, mit allen Partnern zusammenzuarbeiten, um die Benutzerfreundlichkeit seines Dienstes auf ganzer Linie zu verbessern: "Mit tieferen Partnerschaften geht die Fähigkeit einher, tiefer zu integrieren, um eine reibungslosere Benutzererfahrung zu schaffen", hieß es. "Ein Beispiel hierfür ist die neue Möglichkeit für Benutzer, die Wiedergabe vom mobilen Sperrbildschirm auf eine Reihe von Hardwaregeräten zu verschieben, anstatt in der Spotify-App zurückkehren zu müssen."

Amazon US Prime Day-Angebote 2021: Hier bringen wir Ihnen alle großen Prime Day-Angebote von Amazon US

Schreiben von Rik Henderson und Maggie Tillman.