Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Spotify, der weltweit beliebteste Musik-Streaming-Dienst, hat zwei Stufen: eine kostenlose, werbefinanzierte Stufe und eine Premium-Stufe für 9,99 £ / 9,99 $ pro Monat. Letzteres bietet Offline-Downloads und unbegrenzte Übersprungen von Titeln auf dem Desktop und auf Mobilgeräten, während die kostenlose Stufe nur zum Mischen von Titeln verwendet werden kann, wenn diese auf einem Mobilgerät angehört werden und Anzeigen alle paar Songs abgespielt werden.

Einige Benutzer haben es geschafft, sich den Weg zu einem kostenlosen Premium-Konto zu bahnen, indem sie eine Spotify Dogfood-App im Google Play Store heruntergeladen haben, die eine Reihe von Patches für die Spotify-APK bereitstellt, mit denen die Anzeigen aus der kostenlosen Ebene entfernt werden. Die App erlaubt keine Offline-Downloads oder Spotify Connect-Streaming.

Spotify hat seitdem von der App erfahren und es geschafft, sie aus dem Play Store zu entfernen, und hat sogar eine sehr höfliche Mitteilung an jeden gesendet, der sie verwendet hat. In der E-Mail heißt es: "Wir haben in der von Ihnen verwendeten App ungewöhnliche Aktivitäten festgestellt, daher haben wir sie deaktiviert. Keine Sorge, Ihr Spotify-Konto ist sicher."

Benutzer der Dogfood-App wurden angewiesen, die nicht autorisierte App zu entfernen und stattdessen die offizielle zu installieren. Sie können weiterhin auf ihr Spotify-Konto zugreifen, einschließlich gespeicherter Wiedergabelisten und Titel, müssen sich jedoch jetzt mit den Anzeigen begnügen oder ein Upgrade auf die Premium-Stufe durchführen.

Spotify hat weltweit 159 Millionen Benutzer. 71 Millionen zahlen für den Service, während die restlichen 88 Millionen die kostenlose Version nutzen. Es ist nicht klar, wie viele den Spotify APK-Hack verwendet haben.

Schreiben von Max Langridge.