Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Snapchat hat schon früher die Möglichkeit geboten, Brillen und Kleidung über seine Linsen anzuprobieren. Mit Augmented Reality können Marken eine Vorschau darauf bieten, wie die Artikel getragen aussehen werden.

Jetzt hat Snapchat jedoch ein spezielles Ziel für Nutzer geschaffen, um verschiedene AR-Einkaufserlebnisse zu finden, genannt "Dress Up".

Dress Up" wurde auf dem Snap Partner Summit 2022 angekündigt und erleichtert die Suche nach verschiedenen Marken und Einzelhändlern, die AR-Modeerlebnisse anbieten.

Dies ist gekoppelt mit neuen Software-Tools für Unternehmen, um Snap AR-Möglichkeiten in ihren Produktdetailseiten auf anderen Websites oder Apps zu erstellen. So wurde beispielsweise eine neue Shiopping-Linse entwickelt, die den Körper eines Nutzers scannen und sofort virtuelle Kleidung überlagern kann, ohne dass dieser sich ausziehen muss.

Das Endergebnis soll Snapchattern dabei helfen, Modeartikel zu finden und anzuprobieren" und sogar zu sehen, wie eine Handtasche oder Schuhe nach der Bestellung aussehen werden.

Ein neuer Shopping-Bereich im Profil des Nutzers wird es ihm auch ermöglichen, nach dem Visualisierungsprozess einzukaufen.

Der Sportswear-Spezialist Puma gehört zu den Partnern, die neue Erlebnisse auf Snapchat einführen. Er bietet die Möglichkeit, Sneaker innerhalb der App anzuprobieren und direkt zu bestellen.

Bestes VPN 2022: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

Weitere interessante neue Funktionen und Entwicklungen wurden während der Snap Partner Summit Keynote angekündigt, über die Sie hier mehr erfahren können.

Schreiben von Rik Henderson.