Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Snap führt die Gifting-Funktion ein, die es Anfang dieses Jahres für Benutzer auf der ganzen Welt angekündigt hat, und bietet Benutzern eine direkte (wenn auch etwas komplizierte) Möglichkeit, die Konten, denen sie folgen, für Inhalte zu bezahlen, die sie schätzen.

Das System ist im Grunde ein In-App-Tip-Jar, mit dem Sie "Geschenke" versenden können, die Sie mit echtem Geld bezahlen. Das Konto, das das Geschenk erhält, erhält dann einen Teil dieser Kosten von Snapchat, wodurch die Transaktion zu Geld wird.

Es bedeutet die Erweiterung einer Art In-App-Währung namens Crystals, mit der Sie, so wie es aussieht, bezahlt werden und die leicht als Teil einer Strategie dargestellt werden könnte, um die Art von Schöpfern anzuziehen, die möglicherweise die Großen machen Dollar auf anderen Plattformen, die Zahlungen fördern, wie OnlyFans und Patreon.

Das System wird jetzt für Benutzer auf der ganzen Welt eingeführt, aber eine weitere Funktion wird zunächst nur in den USA verfügbar sein. Spotlight-Herausforderungen bieten Snapchattern die Möglichkeit, durch das Senden von Snaps mit bestimmten Filtern oder Linsen Anteile an klobigen Geldpreisen zu gewinnen.

Beste iPad-Apps: Der ultimative Leitfaden

Das bedeutet im Grunde, dass Marken und Schöpfer Wettbewerbe vollständig innerhalb von Snapchat abhalten können, was ein faszinierendes Konzept ist, das wir im Auge behalten müssen. Die Funktion wird laut Snap derzeit getestet und soll im November zunächst in den USA eingesetzt werden.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 6 Oktober 2021.