Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Berichten zufolge hat Snap mit der Weltgesundheitsorganisation zusammengearbeitet, um neue Snapchat- Linsen zu entwickeln, die dazu beitragen sollen, soziale Distanzierung und bewährte Praktiken während der Coronavirus-Krise zu fördern.

Man hat die von der WHO genehmigten Tipps auf das Bild des Benutzers gelegt, um den Benutzer zu informieren, sein Gesicht nicht zu berühren, alle Husten mit einer Armbeuge zu bedecken und zu Hause zu bleiben.

Eine andere, "Meine soziale Distanz" genannt, platziert einfach eine AR-Darstellung in der Gruppe der Mindestentfernung, die Benutzer voneinander haben sollten. Wenn Sie es beim Herumlaufen verwenden, können Sie sehen, wenn andere zu nahe sind.

Snap Inc kündigte kürzlich weitere COVID-19-Maßnahmen an, um Snapchat-Benutzern zu helfen, einschließlich der Weitergabe korrekter und nicht gefälschter Informationen: "Wir haben kreative Tools eingeführt, mit denen Snapchatters von Freunden genehmigte Best Practices mit ihren Freunden und Familienmitgliedern austauschen können, einschließlich eines weltweiten Filters mit Ratschläge für unsere Community, wie Sie sicher sein können. Diese Informationen stammen von der Weltgesundheitsorganisation und sind mit Links zu ihrer Website verbunden, um weitere Informationen zu erhalten ", heißt es in einem Blogbeitrag .

"Wir bieten vertrauenswürdige Inhalte. Unsere Content-Plattform Discover ist kuratiert und wir arbeiten eng mit nur einer ausgewählten Gruppe von Partnern zusammen, darunter einige der vertrauenswürdigsten Nachrichtenorganisationen auf der ganzen Welt."

Schreiben von Rik Henderson.