Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Kamera von Snapchat hat sich offiziell in eine Augmented-Reality-Plattform verwandelt - und sie hat sowohl für Snap als auch für seine Benutzer so viel Potenzial.

Wenn Sie denken: "Warten Sie, hat Snapchat nicht schon AR-Sachen gemacht?" Du hast recht; es tat. Die Linsen von Snapchat können Ihr Gesicht in einen kotzenden Regenbogen verwandeln oder Ihren Bitmoji-Avatar auf Ihre Umgebung legen. In Zukunft kann die Kamera der App jedoch noch viel mehr.

Snap stellt eine neue Initiative namens Scan vor, die voraussichtlich bald für alle Benutzer verfügbar sein wird. Es handelt sich um eine Augmented-Reality-Plattform, mit der Unternehmen mithilfe der Kamera von Snapchat neue Augmented-Reality-Erlebnisse erstellen können. Nach dem Start wird Scan eine Partnerschaft mit Photomath eingehen, die Benutzern hilft, mathematische Probleme zu lösen, indem sie ihre Kamera auf das Problem richten.

Es wird auch eine Giphy-Integration geben, die Objekte erkennt und GIFs auf den Bildschirmen der Benutzer auftaucht, um ihnen zu helfen, das perfekte GIF für den Moment zu finden. Interessierte Entwickler können sich an Snap wenden, um mehr über die Arbeit mit der Plattform zu erfahren.

Dies ist nicht gerade Neuland für Snapchat. Die Kamera der App könnte Shazam bereits verwenden, um Songs zu identifizieren, oder mit Amazon zusammenarbeiten, um Ihnen beim Kauf von Dingen zu helfen, die Sie auf der Welt gefunden haben. Scan ist ein ehrgeiziger Schritt vorwärts in dieser Art des Denkens. Es ist auch ein weiterer Weg, den Snap erkundet, um mit seiner App Einnahmen zu generieren. An diesem Punkt wirft es alles gegen die Wand.

Ziel ist es, die Nutzerinteraktion zu fördern und die Werbeeinnahmen zu steigern. Zum Beispiel folgt die Ankündigung von Scan einer neuen mobilen Gaming-Plattform in Snapchat. Dennoch gibt es Hürden, damit Scan für Snap zu einem großen Erfolg wird. Das Wachstum von Snapchat war ins Stocken geraten und begann sogar nach dem Debüt von Instagram Stories von einer Klippe zu fallen. Jetzt sagt Snap, dass es sich auf Engagement konzentriert.

Anscheinend spielen 75 Prozent der 186 Millionen Benutzer von Snap täglich mit Objektiven. Snap hat diese Woche sogar auf einer Veranstaltung bekannt gegeben: „In den USA erreicht Snapchat mittlerweile fast 75 Prozent aller 13- bis 34-Jährigen, und wir erreichen 90 Prozent der 13- bis 24-Jährigen.“ Aber Snap immer noch Es wurde anerkannt, dass ein Weg gefunden werden muss, um nicht nur Benutzer, sondern jetzt auch Entwickler für Scan zu gewinnen.

Bestes VPN 2021: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

Die Zeit wird es nur zeigen.

Schreiben von Maggie Tillman.