Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Snapchat ist unnötig kompliziert geworden.

Wir haben so viele Anleitungen veröffentlicht, wie die App funktioniert und wie Sie ihre Funktionen voll ausnutzen können. Dennoch wird sie alle zwei Wochen aktualisiert, was einen Schraubenschlüssel in die Mischung wirft und es für Benutzer kompliziert macht, dies herauszufinden. Das neueste Beispiel? Snapchat führt ein neues Tool ein, mit dem Sie benutzerdefinierte Gesichtslinsen und neue Textbeschriftungsstile für Ihre Schnappschüsse erstellen können. So funktioniert das

Snap

Was ist neu bei Snapchat-Objektiven?

Beginnen wir also von vorne: Objektive sind Augmented-Reality-Masken, die Sie auf Ihr Gesicht legen können. Öffnen Sie einfach Snapchat, wodurch der Kamerabildschirm sofort angezeigt wird. Tippen Sie dann auf den Bildschirm, während der Sensor in Ihre Richtung zeigt, sodass neben der Aufnahmetaste eine Reihe von Objektiven angezeigt wird. Zu den Objektivoptionen gehören AR-ähnliche Welpenohren, Blumenkronen, kotzende Regenbogen usw.

Snapchat-Objektive sind zunächst kostenlos. Wenn Sie jedoch selbst ein neues oder benutzerdefiniertes Objektiv erstellen, beginnen diese bei 9,99 US-Dollar und steigen je nach Größe des von Ihnen ausgewählten Standorts (zwischen 20.000 und fünf Millionen Quadratfuß) sowie der Dauer des Objektivs und andere Faktoren. Das neue benutzerdefinierte Objektiv-Tool von Snapchat ist beim Start in Desktop-Browsern oder über die Snapchat-App unter iOS verfügbar.

Wie funktionieren benutzerdefinierte Objektive?

Sie können beim Start aus 150 verschiedenen "benutzerdefinierten" Objektivvorlagen auswählen. Jede dieser Vorlagen kann mit Ihrem eigenen Text konfiguriert werden. Dieses Angebot erinnert uns tatsächlich an die benutzerdefinierten Geofilter von Snapchat, die eher dekorativen Rändern ähneln, die Sie auf dem Kamerabildschirm von links wischen können, um sie anzuwenden. Sie sind jedoch nur auf einen vordefinierten Ort beschränkt, z. B. Ihren Hochzeitsort oder wo auch immer.

Um ein benutzerdefiniertes Gesichtsobjektiv in der Snapchat iOS-App zu erstellen, tippen Sie auf Einstellungen, wählen Sie Filter und dann Objektive. Zu diesem Zeitpunkt können Sie aus einer der vorgefertigten Vorlagen für Gesichtslinsen auswählen. Wenn Sie möchten, können Sie auch benutzerdefinierten Text hinzufügen. Denken Sie daran, dass Snap empfohlen hat, den Kauf eines benutzerdefinierten Objektivs mindestens drei Stunden vor einem Ereignis wie einer Hochzeit abzuschließen, damit es verfügbar ist.

Was müssen Sie noch wissen?

Nun werden auch neue Schriftstile für Bildunterschriften auf Ihren Foto- und Videoaufnahmen gestartet. Die neuen Schriftarten umfassen Stile wie Pinsel, Kursiv, Glühen, Farbverlauf, Regenbogen, Phantasie und altes Englisch. Sie können für jeden Fang eine oder zwei verschiedene Schriftarten auswählen.

Wann werden benutzerdefinierte Objektive verfügbar sein?

Diese benutzerdefinierte oder "Create Your Own" -Linsenfunktion ist ab sofort in den USA sowohl im Internet als auch in der Snapchat-App unter iOS verfügbar. Snap, das Unternehmen, sagte, dass die weltweite und Android-Verfügbarkeit "bald kommt". In der Zwischenzeit werden die neuen Untertiteloptionen sowohl für iOS als auch für Android eingeführt.

Möchten Sie mehr wissen?

Schauen Sie sich die Snap-Anleitung von Pocket-lint an:

Schreiben von Elyse Betters.