Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Samsung hat angekündigt, zwei seiner Plattformen, Pass und Pay, zu verschmelzen, um eine einfachere Wallet mit nur einer App zu schaffen, die einfacher zu bedienen sein sollte, wenn Sie sowohl Schlüssel als auch Pass auf Ihrem Telefon haben und diese auch häufig zum Bezahlen verwenden.

Mit dieser einfachen Geldbörse zieht Samsung mit Apple und Google gleich. Sie kann Ihre Bordkarten, Tickets, Ausweise und vieles mehr aufnehmen, die alle von Samsung Knox geschützt werden.

Samsung geht noch einen Schritt weiter, indem es eine Blockchain-Komponente hinzufügt, mit der Sie auch Ihre Kryptowährungsinvestitionen über Samsung Wallet verfolgen können (wenn Sie diese haben), was einige frühe Anwender erfreuen könnte.

Im Moment unterstützt die App noch keine Ausweiskarten wie Führerscheine und andere IDs, aber diese Unterstützung wird laut Samsung später in diesem Jahr kommen, obwohl andere Anbieter wie Apple gezeigt haben, dass dies eine ziemlich schrittweise Einführung sein kann, da es die Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden erfordert.

Die besten Android-Apps 2022: Der ultimative Leitfaden

Samsung sagt, dass das Update jetzt ausgerollt wird und dass Nutzer in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien und den USA bald aufgefordert werden sollten, auf Samsung Wallet umzusteigen, wenn sie ihre Samsung Pay- oder Samsung Pass-Apps öffnen.

Schreiben von Max Freeman-Mills.
  • Quelle: Introducing Samsung Wallet: An Easy-To-Use, Secure Platform That Holds Everything Your Digital Life Needs - news.samsung.com
Abschnitte Samsung Software