Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung gab Anfang des Jahres bekannt, dass einige Funktionen in der Samsung Cloud eingestellt werden , darunter Drive Storage und Gallery Sync. Das bedeutet, dass Sie Ihre Dateien und Bilder nicht mit der Cloud synchronisieren können und alle vorhandenen Dateien, die Sie gesichert haben, gelöscht werden.

Wir vermuten, dass Samsung die Option entfernt, Ihre Fotogalerie in der Samsung Cloud zu sichern, um die Speicherkosten zu senken, aber das Unternehmen plant weiterhin, Daten wie Kontakte, Kalendereinträge und Notizen zu speichern. Fotos und Videos werden nicht mehr unterstützt. Wenn Sie also zuvor alle Ihre Daten mit Samsung Cloud gespeichert haben, möchten Sie möglicherweise eine Alternative wie Microsoft OneDrive finden. Tatsächlich macht es Samsung wirklich einfach, zu OneDrive zu wechseln.

Wenn Sie OneDrive nicht verwenden, haben Sie andere Möglichkeiten. Denken Sie daran, dass die Ausschlussfrist kommt. Sie könnten Fotos verlieren, wenn Sie noch keine Kopien gespeichert haben.

Wann ist der Stichtag von Samsung Cloud für das Herunterladen von Fotos und Videos?

Samsung hat verschiedene Länder, darunter die USA und Großbritannien, in zwei Gruppen mit unterschiedlichen Fristen eingeteilt. Es ist nicht einfach, Ihre Gruppe zu bestimmen, daher können Sie davon ausgehen, dass Sie in Gruppe 1 sind , die bis zum 30. September 2021 alle Fotos und Videos von Samsung Cloud herunterladen muss. Gruppe 2 hat bis zum 30. November 2021 Zeit.

Hinweis: Sie können hier versuchen herauszufinden, welcher Gruppe Sie angehören.

SamsungSo speichern Sie ganz einfach Ihre Samsung Cloud-Fotos, bevor es zu spät ist Foto 2

So laden Sie Ihre Fotos und Videos aus der Samsung Cloud herunter, bevor es zu spät ist

Mobilgerätemethode

Der einfachste Weg ist von Ihrem Telefon aus. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, beachten Sie jedoch, dass die Schritte leider von Gerät zu Gerät variieren können.

  1. Öffnen Sie Ihr Telefon das Hauptmenü Einstellungen.
  2. Wählen Sie Konten und Sicherung aus.
  3. Scrollen Sie nach unten, bis Sie Folgendes sehen: Suchen Sie noch etwas?
  4. Wählen Sie den Samsung Cloud-Link aus.
  5. Sie erhalten eine Option zum Herunterladen Ihrer Daten.

Desktop-Methode

Wenn auf Ihrem Telefon nicht genügend Speicherplatz verfügbar ist oder Sie keine Duplikate erstellen möchten, verwenden Sie stattdessen die Desktop-Methode.

  1. Besuchen Sie die Samsung Cloud-Website.
  2. Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf Galerie.
  3. Sie sehen die Option zum Herunterladen von Bildern.
    • Seltsamerweise können Sie die Bilder nicht in der Vorschau anzeigen, bevor Sie sie herunterladen.
    • Wenn Sie mehrere Gigabyte an Daten gespeichert haben, sehen Sie kleinere Download-Dateien.

So verschieben Sie Ihre Samsung Cloud-Fotos und -Videos ganz einfach auf Microsoft OneDrive

Diejenigen von Ihnen, die ein Samsung-Gerät besitzen, haben möglicherweise bereits eine Benachrichtigung gesehen, in der Sie aufgefordert werden, zu OneDrive zu migrieren. Samsung hat diese Migration im Oktober 2020 gestartet, mit der Sie alle Ihre Samsung Cloud-Daten einfach auf OneDrive übertragen und aus der Samsung Cloud löschen können. Microsoft bietet sogar ein Jahr lang die gleiche Menge an Speicherplatz, die Sie bereits in der Samsung Cloud haben, kostenlos an. Wenn Sie diese Benachrichtigung nicht gesehen haben, machen Sie sich keine Sorgen. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte.

  1. Öffnen Sie die Samsung-Cloud.
  2. Wählen Sie oben rechts das Drei-Punkte-Menü aus.
  3. Tippen Sie auf Meine Daten herunterladen.
  4. Tippen Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie Auf OneDrive verschieben
  6. Tippen Sie auf Bestätigen.
  7. Alle Ihre Bilder, Videos und Dateien werden automatisch auf OneDrive verschoben.
    • Dies kann je nach Datenmenge sehr lange dauern.

Hinweis: Wenn diese Schritte für Sie unterschiedlich sind, besuchen Sie die Support-Seite von Microsoft hier .

Pocket-lintSo speichern Sie ganz einfach Ihre Samsung Cloud-Fotos, bevor es zu spät ist Foto 3

Sie möchten nicht zu Microsoft OneDrive wechseln und bevorzugen einen anderen Speicherdienst?

Wenn Sie OneDrive nicht verwenden, stehen verschiedene Apps zur Verfügung, mit denen Sie Samsung Cloud-Daten sichern können, die Sie auf Ihr Gerät heruntergeladen haben. Diese Apps bieten jedoch normalerweise nur eine bestimmte Menge an kostenlosem Speicherplatz. Überprüfen Sie dies, bevor Gebühren für die Synchronisierung all Ihrer Medien anfallen.

Lohnt sich Apple Music? Testen Sie den Streaming-Dienst von Apple 3 Monate lang kostenlos

Sie können beispielsweise mit Google Fotos Fotos und Videos speichern, die Sie auf Ihr Telefon heruntergeladen haben. Verwenden Sie einfach die Option Sicherung und Synchronisierung aktivieren in Google Fotos. Samsung bietet eine Support-Seite , auf der die Schritte beschrieben sind. Sie können auch Dropbox ausprobieren. Samsung hat auch eine Support-Seite für Dropbox.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 25 März 2021.