Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat seinen Samsung Pay-Service mit zwei neuen Funktionen aktualisiert, darunter eine Prepaid-Geldkarte. So funktioniert das

Was ist Samsung Pay Cash?

Samsung Pay Cash ist eine neue Samsung-Gerätefunktion, mit der Sie eine virtuelle Debitkarte erstellen können, die in der Samsung Pay-App gespeichert ist. Mit Pay Cash können Sie der Karte Geld hinzufügen (entweder mit einer vorhandenen Karte in der App oder indem Sie Geld direkt von einem Bankkonto überweisen). Anschließend können Sie online und in Geschäften einkaufen, ohne Ihre Kartennummer preiszugeben.

Stellen Sie sich das als Prepaid-Geldkarte vor, nur es befindet sich in Ihrer Samsung Pay-Konto-Brieftasche. Es funktioniert überall dort, wo Samsung Pay und Mastercard akzeptiert werden, und ist über den Tokenisierungsdienst von Mastercard gesichert. Fügen Sie einfach Geld hinzu und kaufen Sie ein, während Sie Samsung Rewards-Punkte sammeln. Sie können die Funktion auch verwenden, um Geld an Freunde zu senden und Geld zurückzufordern.

Wer kann Samsung Pay Cash nutzen?

Sie müssen in den USA wohnhaft sein und mindestens 18 Jahre alt oder älter. Seltsamerweise sind Einwohner von Vermont nicht berechtigt, Pay Cash zu eröffnen oder zu registrieren.

Welche Geräte unterstützen Pay Cash?

Samsung Pay Cash wird von jedem Samsung-Gerät unterstützt, auf dem die Samsung Pay App ausgeführt werden kann. Hier ist die vollständige Liste der unterstützten Telefone:

  • Galaxy S10, Galaxy S10 +, Galaxy S10e und Galaxy S10 5G
  • Galaxy S9 und Galaxy S9 +
  • Galaxy S8 und Galaxy S8 +
  • Galaxy S7, Galaxy S7 Edge, Galaxy S7 Aktiv
  • Galaxy S6, Galaxy S6 Edge, Galaxy S6 Edge +, Galaxy S6 Active
  • Galaxy Note10, Galaxy Note10 + und Galaxy Note10 5G
  • Galaxy Note 9
  • Galaxy Note 8
  • Galaxy Note 5
  • Galaxy Fold

Wie funktioniert Samsung Pay Cash?

Melden Sie sich bei Pay Cash an

Tippen Sie beim Einrichten von Samsung Pay oder beim Hinzufügen von Zahlungskarten in der Samsung Pay-App auf Samsung Pay Cash abrufen, um sich bei Pay Cash anzumelden. Sie werden aufgefordert, Ihren Vor- und Nachnamen (wie auf Ihrem Führerschein oder Personalausweis angegeben) sowie Ihre physische Adresse, E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsjahr und eine Mobiltelefonnummer anzugeben, die Textnachrichten empfangen kann.

Zugriff auf Pay Cash

Nach der Registrierung können Sie Samsung Pay Cash über die Samsung Pay App auf Ihrem Gerät anzeigen. Öffnen Sie einfach die Samsung Pay App, tippen Sie auf Menü (das Hamburger-Menü in der oberen linken Ecke), tippen Sie auf der Startseite oder im Hauptmenü auf Karten und tippen Sie auf Samsung Pay Cash , um die Karte anzuzeigen.

Sobald Sie eine Samsung Pay Cash-Karte öffnen, wird sie Ihrer Samsung Pay-Brieftasche auf Ihrem Gerät hinzugefügt. Wenn Sie beim Einkaufen Samsung Pay Cash nicht als Zahlungsmethode sehen, suchen Sie das Samsung Pay Cash im Kartenbereich der Samsung Pay App. Dann wird aus der Kartendetails - Seite, tippen Sie auf Weitere Optionen (drei vertikale Punkte) oben rechts, und tippen Sie auf Hinzufügen zu Lieblingskarten.

Hinzufügen von Geldern zur Barzahlung

Sie können Samsung Pay Cash über eine der Kredit- oder Debitkarten, die Sie bereits zu Samsung Pay hinzugefügt haben, Geld hinzufügen. Öffnen Sie zunächst die Samsung Pay-App und rufen Sie auf Ihrem Telefon Samsung Pay Cash auf. Tippen Sie auf Geld hinzufügen, geben Sie einen Betrag ein (mindestens 10 US-Dollar), wählen Sie eine Karte aus, von der Sie Geld abheben möchten, und tippen Sie auf Weiter , um Ihre Überweisungsinformationen zu überprüfen. Tippen Sie auf Geld hinzufügen und bestätigen Sie Ihre Überweisungsanforderung.

Sie müssen Ihre Übertragung mit einer PIN, einem Fingerabdruck oder einem Iris-Scan überprüfen. Wenn Ihre Anfrage genehmigt wird, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung.

Alternativ können Sie Ihrem Samsung Pay Cash auch Geld von Ihrer Bank hinzufügen, sobald Sie ein vollständig registriertes Konto haben. Öffnen Sie zunächst die Samsung Pay-App auf Ihrem Telefon, rufen Sie das Samsung Pay Cash-Konto auf, tippen Sie auf Geld hinzufügen und anschließend auf Überweisung . Sie können eine Überweisung von Ihrer Bank zu Ihrem Samsung Pay Cash unter Verwendung Ihrer Bankleitzahl und Kontonummer starten.

Senden oder Empfangen von Geldern in Pay Cash

Um Geld zu senden, wählen Sie Samsung Pay Cash in der Samsung Pay App, tippen Sie auf Senden und wählen Sie einen Ihrer Kontakte aus oder geben Sie die Telefonnummer manuell ein. Geben Sie den Betrag ein, bestätigen Sie ihn und die Empfängerinformationen und tippen Sie anschließend auf Senden . Wenn der Empfänger kein Samsung Pay Cash hat, muss er sich für ein Samsung Pay Cash-Konto anmelden. Andernfalls bleibt die Transaktion ausstehend.

Um Geld anzufordern, wählen Sie Samsung Pay Cash in Samsung Pay, tippen Sie auf Anfordern, wählen Sie einen Ihrer Kontakte aus oder geben Sie den Namen und die Telefonnummer manuell ein, geben Sie den Betrag ein, bestätigen Sie den Betrag und die Empfängerinformationen und tippen Sie auf Anfordern . Auch hier muss der Empfänger Ihrer Anfrage über ein Samsung Pay Cash verfügen. Nach fünf Tagen läuft die Transaktion ab, wenn sie noch aussteht.

Was ist ein Samsung Pay Cash Lite-Konto?

Wenn Sie feststellen, dass Ihr neues Pay Cash-Konto als Lite markiert ist, können Sie weiterhin Geld hinzufügen, Geld über P2P senden und Online- und In-Store-Einkäufe tätigen. Sie müssen Ihr Konto jedoch registrieren, um vollen Zugriff zu erhalten. Die US-Bundesregierung benötigt weitere Informationen wie Ihr Geburtsdatum und Ihre Sozialversicherungsnummer, um Zugang zu bestimmten Finanzprodukten und -dienstleistungen zu erhalten.

Lite- und Full-Konten haben unterschiedliche Grenzen:

Lite-Konten

  • Beschränkt auf das einmalige Laden oder Empfangen von Geld.
  • Täglich: Bis zu acht Transaktionen mit einer maximalen Gesamtsumme von maximal 500 USD.
  • Wöchentlich: Bis zu 10 Transaktionen mit einem Höchstbetrag von maximal 500 USD.
  • Monatlich: Bis zu 15 Transaktionen mit einem Höchstbetrag von maximal 500 USD.

Vollständige Konten

  • Kann Geld mehrmals laden oder empfangen.
  • Täglich: Bis zu acht Transaktionen mit einer maximalen Gesamtsumme von maximal 1.500 USD.
  • Wöchentlich: Bis zu 10 Transaktionen mit einem Höchstbetrag von maximal 2.500 USD.
  • Monatlich: Bis zu 40 Transaktionen mit einem Höchstbetrag von maximal 3.500 USD.
SamsungWie Samsungs neue virtuelle Prepaid-Karte Pay Cash funktioniert Bild 2

Ist es das?

Nee. Samsung Pay hat eine weitere neue Funktion: Internationale Geldtransfers in Zusammenarbeit mit Travelex. US-amerikanische Samsung Pay-Benutzer können Zahlungen mit ihren bereits vorregistrierten Debit- oder Kreditkarten in 47 Länder senden. Sie können Geld in den meisten Hauptwährungen senden.

Geldtransfer ist jetzt in den USA verfügbar und sollte 2020 auf weitere Regionen ausgeweitet werden.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 4 Oktober 2019.