Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - PayPal ist endlich als Zahlungsoption in Samsung Pay verfügbar.

Obwohl im vergangenen Juli eine Partnerschaft zwischen Samsung und PayPal angekündigt wurde , wird die Möglichkeit, Ihr PayPal-Portemonnaie tatsächlich zu Ihrem Telefon hinzuzufügen, gerade erst eingeführt. Sie können jetzt kontaktlos mit PayPal auf Ihrem Samsung-Handy in Geschäften auf der ganzen Welt bezahlen, die Samsung Pay akzeptieren.

Es ist sicher und sicher, ohne dass Ihre Daten an den Einzelhändler gesendet werden. Stattdessen wird eine virtuelle Kontonummer übertragen, die lediglich Ihre Zahlungsdetails darstellt. Ihre persönlichen Kontoinformationen werden überhaupt nicht angezeigt.

Ihr PayPal-Portemonnaie kann auf herkömmliche Weise aufgeladen werden, indem Sie Ihr Konto direkt gutschreiben oder auf Ihr Bankkonto oder Ihre Karten ziehen. Natürlich können Sie Samsung Pay auch direkt Bankkarten hinzufügen, aber über PayPal können Sie die Aufladung für einen selbstverwalteten Pay-as-you-go-Service verwenden, und Sie sind durch die Verbraucherschutzversprechen von PayPal abgesichert.

So fügen Sie PayPal Wallet zu Samsung Pay hinzu

  • Tippen Sie oben rechts auf dem Samsung Pay-Homescreen auf das Symbol "+"
  • Tippen Sie im angezeigten Abschnitt "Zahlungskarte hinzufügen" auf "PayPal hinzufügen"
  • Sie müssen jetzt Ihre Kontoanmeldeinformationen eingeben, wenn "One Touch" auf Ihrem Mobilteil noch nicht aktiviert ist
  • Tippen Sie auf "Weiter" und geben Sie eine PIN für Einkäufe im Geschäft ein
  • Wählen Sie eine Debitkarte oder ein Bankkonto aus, um das Konto aufzuladen
  • Tippen Sie auf "Zustimmen & Weiter". Bingo!

Samsung Pay funktioniert sowohl mit NFC- als auch mit MST-Zahlungsautomaten.

Schreiben von Rik Henderson.