Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Pokemon Go übernimmt den Trend zum digitalen Wohlbefinden und zur Kindersicherung - mit einer neuen Anmeldeplattform für Kinder.

Niantic, der Entwickler des beliebten AR-Handyspiels , hat eine neue Niantic Kids-Anmeldeplattform angekündigt, mit der Eltern die Privatsphäre ihrer Kinder bei der Verwendung von Pokemon Go besser kontrollieren können. Sie können die In-App-Berechtigungen ihres Kindes vor dem Spielen problemlos überprüfen und genehmigen, und sie können sogar genehmigen, welche persönlichen Informationen im Spiel geteilt werden.

Das neue Portal wurde in Zusammenarbeit mit SuperAwesome entwickelt , einem Unternehmen, das Tools für Apps und Websites für Kinder herstellt. Es erfüllt verschiedene Richtlinien zum digitalen Datenschutz auf der ganzen Welt, darunter COPPA in den USA und GDPR-K in Europa . Es ist auch kidSAFE Seal und ESRB Privacy zertifiziert. Weitere Informationen zu dieser Anmeldefunktion, die in Kürze verfügbar sein wird, finden Sie im Blog von Niantic .

Wenn Ihr Kind derzeit den Pokemon Trainer Club verwendet, um auf Pokemon Go zuzugreifen, wird diese Anmeldung neben Niantic Kids weiterhin unterstützt. Mit anderen Worten, Sie müssen nicht zum neuen Portal wechseln. Der Trainer Club stellt weiterhin eine Verbindung zu Pokemon Go her und ermöglicht Ihnen, diesen zu überwachen.

Beste Amazon US Prime Day 2021-Angebote: Sparen Sie bei Echo, Ring, Apple, Lenovo, Sony, iRobot, Toshiba, Lego, JBL und mehr

Schreiben von Maggie Tillman.