Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft hat in aller Stille bekannt gegeben, dass es seinem Edge-Browser einen kostenlosen integrierten VPN-Dienst (Virtual Private Network) hinzufügt. Die Ankündigung wurde auf einer Microsoft-Supportseite entdeckt . Unter dem Namen Edge Secure Network testet Microsoft derzeit den von Cloudflare betriebenen VPN-Dienst. Letztendlich wird er im Rahmen eines Sicherheitsupdates für die Öffentlichkeit freigegeben.

Hier finden Sie alles, was Sie über den VPN-Dienst des Edge-Browsers wissen müssen.

Wie funktioniert das kostenlose VPN von Edge?

Wenn Edge Secure Network aktiviert ist, wird Ihr Internetverkehr verschlüsselt. Das bedeutet, dass Internetdienstanbieter keine Browsing-Informationen sammeln können, die Sie lieber für sich behalten möchten. Mit dem VPN-Dienst können Sie Ihren Standort verbergen, indem Sie mit einer virtuellen IP-Adresse im Internet surfen. Und ja, Sie sollten in der Lage sein, das im Edge-Browser integrierte VPN zu verwenden, um auf in Ihrem Land gesperrte Inhalte zuzugreifen (z. B. bestimmte Netflix-Sendungen ).

Gibt es Einschränkungen für das kostenlose VPN?

Edge Secure Network wird ein kostenloser Dienst sein, der daher einige Einschränkungen aufweist. So ist beispielsweise die Datennutzung auf 1 GB pro Monat beschränkt, und Sie müssen sich bei einem Microsoft-Konto anmelden, um das VPN zu nutzen. Laut Microsoft wird das VPN von Cloudflare betrieben, das Support- und Diagnosedaten von dem Dienst sammelt, diese Daten aber alle 25 Stunden dauerhaft löscht.

Wie man das kostenlose VPN im Edge-Browser ausprobiert

Edge Secure Network befindet sich noch in der Entwicklung und ist noch nicht für die Öffentlichkeit verfügbar. Microsoft testet derzeit eine Vorschau, die bald in einem der Edge-Insider-Kanäle zur Verfügung stehen sollte.

Sie können den Edge-Insider-Kanälen von hier aus beitreten. Sobald es in einem Insider-Kanal landet, können Sie eine frühe Version des VPN ausprobieren, indem Sie:

  1. Öffnen Sie Edge.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen und mehr.
  3. Klicken Sie auf Sicheres Netzwerk.
  4. Sie werden dann aufgefordert, sich bei einem Microsoft-Konto anzumelden oder ein solches zu erstellen.
  5. Sobald Sie dies getan haben, erscheint ein solides Schildsymbol im Browserrahmen.
  6. Dies zeigt an, dass das sichere Netzwerk von Microsoft Edge jetzt aktiviert ist.

Edge Secure Network wird nach dem Schließen des Browsers wieder ausgeschaltet.

Die TomTom Go Navigations-App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer

Bieten andere Browser VPN-Dienste an?

Microsoft ist einer von vielen Browsern, die einen VPN-Dienst anbieten. Opera verfügt über einen kostenlosen Dienst, während Mozilla und Chrome beispielsweise kostenpflichtige VPN-Dienste anbieten.

Schreiben von Maggie Tillman.