Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Microsoft arbeitet an weiteren Updates für Microsoft Teams , die neue Integrationen mit LinkedIn und OneDrive beinhalten. Das Unternehmen arbeitet regelmäßig daran, Teams zu aktualisieren, um es benutzerfreundlicher zu machen, jetzt zeigt die Microsoft 365-Roadmap, dass in Zukunft noch mehr kommen wird.

Eines dieser geplanten Updates beinhaltet eine intelligente Integration mit LinkedIn. Dadurch können Microsoft Teams-Benutzer das LinkedIn-Profil ihres Kollegen sehen, während sie sich in einem Einzelchat befinden. Dies ist eindeutig nützlich, wenn die Benutzer Teil einer großen Organisation sind und ein gewisser Hintergrund für Besprechungen oder Teambuilding nützlich sein wird.

Diese Integration soll dem Chat-Panel einen LinkedIn-Tab hinzufügen, um auf einen Blick Informationen zu allen wichtigen Dingen zu erhalten, die Sie normalerweise auf LinkedIn sehen würden. LinkedIn ist schließlich ein Microsoft-Produkt, daher macht diese Integration durchaus Sinn und wird für viele eine willkommene Ergänzung sein.

Neben dieser Änderung arbeitet Microsoft auch an einer engeren Integration mit OneDrive. Wenn Sie OneDrive for Business verwenden, können Sie Ihre Dateien einfacher anzeigen.

Microsoft sagt, dass es in OneDrive einen Abschnitt „Ihre Teams“ hinzufügt, mit dem Benutzer alle Dateien in Microsoft Teams leicht finden und mit ihnen arbeiten können. Dies ist hilfreich, wenn Sie Dateien in Teams freigegeben haben, aber vergessen haben, wo sie ursprünglich freigegeben wurden, und sie erneut ausgraben müssen.

Diese Änderungen befinden sich derzeit auf der Roadmap und werden voraussichtlich irgendwann im April 2022 erfolgen.

Schreiben von Adrian Willings.