Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft fügt seiner mobilen Office -App einen einfachen Video-Editor hinzu, obwohl es schwer zu sagen ist, warum genau.

Die Funktion wurde in einem Update der Microsoft 365 Roadmap enthüllt, das besagt, dass im Laufe dieses Monats ein Video-Editor für Android-Benutzer eingeführt wird.

Der Editor ermöglicht es Benutzern, kurze Videoclips zu erstellen und zu bearbeiten sowie sie mit Personen in ihrem Netzwerk zu teilen.

Es gibt bereits Hunderte von großartigen Videobearbeitungs-Apps für Android , daher ist die Entscheidung von Microsoft, eine in Office aufzunehmen, ein wenig rätselhaft.

Es mag für bestehende Benutzer der Office-App schön sein, Videos bearbeiten zu können, ohne dass zusätzliche Apps erforderlich sind, aber wenn Sie es mit der Videoerstellung ernster meinen, sollten Sie stattdessen etwas wie Premiere Rush CC ausprobieren - das wird es sein bieten zweifellos mehr Flexibilität und Werkzeuge.

Dieses Update folgt dem Hinzufügen von Premium-Kreativinhalten durch Microsoft zu Office. Mit dieser Funktion können Benutzer ihren Dokumenten kuratierte Bilder, Aufkleber und Symbole hinzufügen.

Auch hier, bei weitem nicht so flexibel wie Photoshop , aber es ist auf jeden Fall schön, schnell und einfach ein wenig kreatives Flair auf einer Plattform hinzufügen zu können, die normalerweise nicht mit solchen Dingen verbunden ist.

Sammeln Sie Prämien und Vorteile auf all Ihren bestehenden Karten mit dieser Curve Mastercard

Sind diese neuen Updates ein Zeichen dafür, dass Microsoft Office weiter in eine kreative Richtung wachsen wird? Die Zeit wird es zeigen, aber im Moment sind sie trotzdem ziemlich praktisch.

Schreiben von Luke Baker.