Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft erlaubt Betatestern jetzt, Android-Apps auf ihren Windows-11- Rechnern auszuprobieren.

Das Unternehmen hat ein Subsystem in Windows 11 eingebaut, um die Unterstützung von Android-Apps zu ermöglichen. Eine Vorschauversion dieses Subsystems für Android geht live und bietet Zugriff auf Apps aus dem Amazon Appstore. Wenn Sie einige dieser Apps auf Ihrem Windows-PC ausprobieren möchten, ist es ganz einfach. Hier ist, was zu tun ist.

Außerdem: Microsoft Windows 11: Funktionen, Veröffentlichungsdatum und mehr

Welche Android-Apps können Sie unter Windows 11 testen?

Microsoft hat sich mit Amazon zusammengetan, um 50 Apps für Windows Insider zum Testen unter Windows 11 anzubieten. Denken Sie daran, dass mehr als drei Millionen Apps im Google Play Store und mehr als 600.000 im Appstore von Amazon verfügbar sind.

Hier sind einige ausgewählte Android-Apps, die Sie unter Windows 11 ausprobieren können:

  • Lords Mobile
  • Junis Reise
  • Münzmeister
  • Entzünden
  • Lego Duplo Welt
  • Khan Academy Kinder
MicrosoftMöchten Sie Android-Apps unter Windows 11 Photo 5 ausführen und testen?

Wie funktionieren Android-Apps unter Windows 11?

Apps können über den Microsoft Store geladen werden, der Apps auflistet, die auf den Amazon Appstore verweisen, damit Sie sie laden und installieren können.

Hier sind einige Verhaltensweisen, die Sie beim Testen von Android-Apps unter Windows 11 erwarten können:

  • Android-Apps können Seite an Seite mit anderen Windows-Apps ausgeführt werden.
  • Sie können sie auch an das Startmenü oder die Taskleiste anheften.
  • Android-Apps sind in Alt + Tab und in die Aufgabenansicht integriert.
  • Sie können Benachrichtigungen von Android-App-Benachrichtigungen im Action Center sehen.
  • Sie können Ihre Zwischenablage zwischen einer Windows-App und einer Android-App freigeben.
  • Viele Windows-Eingabehilfeneinstellungen gelten auch für Android-Apps.

So testen Sie Android-Apps unter Windows 11

Windows Insider beitreten

Sie müssen ein Windows-Insider werden, um Android-Apps unter Windows 11 zu testen. Microsoft aktiviert derzeit nur Android-Apps im Beta-Kanal von Windows 11. Es ist geplant, die Vorschau den Dev Channel-Benutzern „auf der Straße“ zu bringen. Der Beta-Kanal ist perfekt für Early Adopters, die sehen möchten, was als nächstes kommt oder die neuesten Windows-Updates und -Features validieren möchten, aber dennoch zuverlässige Updates benötigen, die von Microsoft validiert werden.

  • Hier können Sie sich für das Microsoft Insider-Programm anmelden.
  • Navigieren Sie nach der Anmeldung zu:
    • Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows-Insider-Programm.
  • Im Beta-Kanal muss Ihr Windows 11-PC auf die US-Region eingestellt sein.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Windows Insider finden Sie auf der Supportseite von Microsoft.

Anforderungen

Sie benötigen einen kompatiblen PC . Verwenden Sie die PC Health Check-App von Microsoft, um zu sehen, ob Ihr System unterstützt wird. Das Subsystem von Microsoft unterstützt PCs mit AMD-, Intel- und Qualcomm-Prozessoren. Microsoft sagte auch, dass es mit Intel zusammengearbeitet hat, um die Ausführung von Nur-Arm-Apps auf AMD- und Intel-Geräten zu ermöglichen.

Sie benötigen außerdem ein US-amerikanisches Amazon-Konto, um auf den Amazon Appstore zuzugreifen und Android-Apps herunterzuladen und zu installieren.

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Informationen finden Sie in der Ankündigung des Microsoft-Blogposts.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 20 Oktober 2021.