Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft aktualisiert seinen Edge-Browser mit einem Kindermodus. Es wird als "praktischer Browsermodus" bezeichnet und wurde mit Blick auf kinderfreundliche Funktionen entwickelt. Es soll das Surfen im Internet für die Kleinen sicherer machen. Hier erfahren Sie, wie Sie darauf zugreifen und es verwenden können.

Was ist der Kindermodus von Microsoft Edge?

Der Kindermodus ist ein kinderfreundlicher Browsermodus im Edge-Browser. Es bietet benutzerdefinierte Browserthemen, schränkt den Inhalt altersgerecht ein, beschränkt das Surfen anhand einer Zulassungsliste, setzt Bing SafeSearch auf streng und erfordert zum Beenden ein Kennwort. Das Beste daran ist, dass für den Kindermodus kein untergeordnetes Konto oder Profil erforderlich ist. Dies bedeutet, dass Sie es einfach über die Profilauswahl in Edge aktivieren können.

Wer kann den Kindermodus in Microsoft Edge ausprobieren?

  • Hier erfahren Sie, wie Sie Edge Insider werden

Die Funktion ist ab Februar 2021 nicht mehr weit verbreitet. Sie wird zunächst für Edge Insider - oder Betatester - eingeführt, die Teil des kanarischen Testkanals von Microsoft sind. Die Funktion wird irgendwann darauf für den Entwicklerkanal verfügbar sein. Schließlich wird es für alle Edge-Benutzer gestartet.

So aktivieren und verwenden Sie den Kindermodus

Starten Sie den Kindermodus

Derzeit ist der Kindermodus unter Windows und MacOS auf US-Englisch beschränkt.

  1. Öffnen Sie die neueste Version von Microsoft Edge auf Ihrem Computer.
  2. Öffnen Sie den Profilumschalter im Browserrahmen und wählen Sie Im Kindermodus Durchsuchen.
    • Sie müssen nicht im Browser angemeldet sein.
    • Durch die Anmeldung können die Einstellungen für den Kindermodus auf Ihren Geräten synchronisiert werden.
  3. Zum ersten Mal den Kindermodus starten? Sie sehen eine Erklärung der Funktion.
  4. Wählen Sie die entsprechende Altersgruppe aus, in der der Kindermodus gestartet werden soll.
  5. Ein neues Fenster für den Kindermodus wird im Vollbildmodus geöffnet.
    • Ihr vorheriges Browserfenster wird gespeichert und geschlossen.
  6. Bis Sie den Kindermodus verlassen, wird Microsoft Edge immer im Kindermodus gestartet.

Hinweis: Sie können Ihre Altersauswahl jederzeit unter edge: // settings / family ändern.

Beenden Sie den Kindermodus

Sie benötigen Ihr Computerkennwort (dasselbe Kennwort, mit dem Sie Ihren Computer entsperrt haben), um den Kindermodus zu verlassen und das Surfen fortzusetzen.

  1. Wählen Sie das Kindermodus-Symbol oben im Browser.
  2. Wählen Sie das Fenster "Kindermodus beenden".
  3. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
    • Wenn Sie das Fenster schließen, werden Sie von Edge nach Ihren Anmeldeinformationen gefragt.

Wählen Sie im Kindermodus ein Thema

Kinder können im Kindermodus ihre eigenen Themen auswählen.

  1. Wählen Sie Hintergrund und Farben auswählen.
  2. Wählen Sie ein Thema und wählen Sie Fertig.

Blockieren oder gewähren Sie Websites im Kindermodus

Im Kindermodus besucht ein Kind eine Website, die nicht in der Zulassungsliste enthalten ist, und stößt auf eine Blockierungsseite. Sie können Änderungen an der Zulassungsliste nur vornehmen, wenn Sie sich außerhalb des Kindermodus befinden und nur über das Profil, mit dem der Kindermodus gestartet wird.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen und mehr> Einstellungen> Familie.
  2. Wählen Sie Zulässige Websites im Kindermodus verwalten.
    • Sie sehen die vordefinierte Zulassungsliste.
  3. Um eine Site zu entfernen, klicken Sie in der Liste auf das Symbol Schließen neben.
  4. Um eine Site hinzuzufügen, wählen Sie Website hinzufügen.

Hinweis: Um im Kindermodus die Website während der Browsersitzung zu besuchen, wählen Sie Berechtigung abrufen. Der Besitzer des Geräts muss die Anmeldeinformationen des Geräts eingeben. In diesem Fall wird die Blockierungsseite aktualisiert und die Seite für die aktuelle Browsersitzung zugelassen.

Möchten Sie mehr wissen?

Besuchen Sie die Microsoft-Support-Seite zum Kindermodus.

DJI FPV Drohne, Arlo Türklingel Bewertung und mehr - Pocket-Lint Podcast 93

Schreiben von Maggie Tillman.