Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Alle guten Dinge gehen zu Ende, und zufällig auch einige weniger beliebte Dinge. Das ist das Schicksal, das jetzt für den Internet Explorer bevorsteht, da Microsoft sich darauf vorbereitet, seinen legendären Browser zu schließen.

Es wurde eine Zeitleiste veröffentlicht , um die Leute wissen zu lassen, dass Internet Explorer 11 im August 2021, in einem Jahr, nicht mehr von einigen seiner beliebtesten Apps unterstützt wird.

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass die Microsoft 365-Suite, sodass die Online-Versionen von Word, PowerPoint und der Gruppe nicht mehr in der Liste enthalten sind. Es werden keine neuen Funktionen für die Apps im Browser bereitgestellt, und einige Funktionen funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Die beiden wichtigsten Daten aus der Ankündigung lauten wie folgt:

  • "Ab dem 30. November 2020 unterstützt die Microsoft Teams-Webanwendung IE 11 nicht mehr.
  • Ab dem 17. August 2021 unterstützen die verbleibenden Microsoft 365-Apps und -Dienste IE 11 nicht mehr. "

Die Idee hier ist, die Leute zu ermutigen, zu Microsoft Edge, seinem neuen und ständig aktualisierten Browser, zu wechseln. Microsoft betont jedoch, dass Internet Explorer 11 nicht getötet wird - es funktioniert immer noch, wird aber einfach nicht mehr aktualisiert Funktionen und Unterstützung.

In der Ankündigung ist auch die Nachricht enthalten, dass Microsoft Edge Legacy ab dem 9. März 2021 keine Sicherheitsupdates mehr erhält, was die Benutzer erneut dazu ermutigt, auf den vollständigen Edge-Browser zu portieren, um die aktuellste Erfahrung zu erzielen.

Schreiben von Max Freeman-Mills.